Wir brauchen Hilfe! Namenswahl!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von chipsfan 22.11.10 - 13:16 Uhr

Hallo liebe Kugelies,
bin jetzt in der 33ssw und unsere Maus#verliebt hat noch keinen Namen.
Bitte deshalb um Eure Meinung.

Mein Mann ist für Tamara
Ich bin für Pia

Uns gefällt jeweils der Name des anderen, aber entscheiden können wir uns nicht. Doppelname kommt nicht in frage, da unser Nachname schon sehr lange ist.

Wie würdet Ihr entscheiden und warum?

#liebdrueckDanke!!
#herzlich Chipsfan

Beitrag von katjafloh 22.11.10 - 13:21 Uhr

Hallo,

Du hast schonmal gefragt. Stimmts? Kommt mir so bekannt vor.

Ich würde eher zu Pia tendieren, weil er modernen und frecher klingt.

Tamara klingt mir zu russisch/slawisch. Wenn ihr natürlich den entsprechenden Hintergrund hättet, dann fände ich Tamara passender.

LG Katja

Beitrag von swety.k 22.11.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

Pia gefällt mir überhaupt nicht, Tamara finde ich schöner.

Liebe Grüße von Swety

Beitrag von canadia.und.baby. 22.11.10 - 13:30 Uhr

Kommt auf den nachnamen an.

Mit Pia verbinde ich gerade momentan eine Rotzfreche Göre die mitten in der Pubertät steckt und nicht auf ihrem Bett rauskommt (meine bald Nichte^^ ).

Mit Tamara verbinde ich nichts weiter^^

Beitrag von jujo79 22.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo!
Beide Namen sind nicht mein Fall, aber Pia finde ich dann noch etwas besser. Tamara ist ja durch die 3 Silben eher lang und dann vielleicht nicht so nett zum langen Nachnamen? Und außerdem finde ich tAmArA etwas monoton in der Aussprache, wenn du weißt, was ich meine.
Grüße JUJO

Beitrag von bambi85 22.11.10 - 14:36 Uhr

ich finde tamara schön, klingt sanfter wie so ein kleiner engel.

Beitrag von johanna1972 22.11.10 - 14:36 Uhr

Hallo,

ich tendiere eher zu Pia - als zu Tamara (finde ich ganz ganz schrecklich). Normalerweise hat man früher immer gesagt, langer Nachname kurzer Vorname - aber im Endeffekt müsst ihr es selber wissen - und was sich schöner mit Euren Nachnamen anhört.

LG Johanna

Beitrag von gaud33 22.11.10 - 15:17 Uhr

#pro PIA

LG Gaud

Beitrag von mama-von-marie 22.11.10 - 16:03 Uhr

Tamara #pro

Beitrag von mamafant 22.11.10 - 16:26 Uhr

Hallo,

Doppelname ist ja mit Bindestrich, das würd ich auch nicht machen. Aber warum den nicht einen Erst und Zweitnamen vergeben?

Pia Tamara klingt doch super und jeder von euch konnte "seinen" Namen vergeben

Wenn das für euch auch nicht in Frage kommt, dann bin ich ganz klar für PIA, das ist ein toller Name

LG

Beitrag von haseundmaus 22.11.10 - 17:41 Uhr

Hallo!

Es sind jetzt beide Namen nicht so meins, aber besser finden würd ich Pia. Tamara klingt in meinen Ohren irgendwie zu streng.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von hedda.gabler 22.11.10 - 17:50 Uhr

Hallo.

PIA ist toll ... TAMARA finde ich ganz gruselig und irgendwie belastet.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von reike82 22.11.10 - 20:29 Uhr

Hallo Chipsfan,

ich finde den Namen

Pia

echt super!

lg

reike82

Beitrag von hael 22.11.10 - 23:14 Uhr

Ich finde Pia sehr schön, mir ist es aber zu kurz um es ohne zweitname zu vergeben. Damit meine ich nicht ein Name mit Bindestrich, sondern nur ein stummer 2. Name. Ich weiss, letztes Endes ist es egal, denn das Kind wird nur Pia genannt, aber irgendwie "nur" Pia ist es mir zu kurz. Na ja...Tamara ist meiner Meinung nach vergebbar, aber nicht so mein Ding. Ich empfinde nicht, dass der Name "slawisch" kling. Bei uns in Lateinamerika gibt es auch Tamaras, nicht sooo viele, aber doch einige und ich hätte nie der Name in Verbindung mit slawischen Länder gebracht. (selbst wenn ich die Bedeutung nicht kenne)

Unser Kind wird Zwei Nachnamen, einer davon mit 3 Silben, haben. Wir wollen trotzdem zwei Vornamen. Klar, ist es Geschmacksache, aber ich finde es nicht schlimm, wenn das Kind Pia Tamara heißt. Es kling gut zusammen und Tamara wäre dann eh stumm. Tamara Pia wiederum klingt für mich nicht flüssig.

LG und viel Spaß bei der Wahl,
Leah