Aqua Doodle mit 17 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von loona-25 22.11.10 - 13:23 Uhr

Haaalllooo#winke

weiß einfach nicht was ich meinem kleinen Räuber zu Weihnachten schenken soll. Er hat schon soooo viel. Lego Duplo bekommt er von Oma.
Habe erst an ein Puky Wutsch gedacht,aber ich denke das ist im Winter auch nicht so der Brüller,da schenk ich ihm lieber zum Geburtsag ein Laufrad.

Würde dann evtl. Aqua Doodle kaufen,meint ihr das ist schon was mit 17 Monaten?
Habe schon versucht mit Buntstiften mt ihm zu malen aber die schleppt er nur durch die Gegend oder wirft sie die Treppe runter#aerger

Wenn ich Aqua Doodle hole,welches wäre denn besser? Zum an die Wand hängen oder für den Fußboden? Wir haben Katzen und daher gerne mal etwas Haare auf dem Boden#augen


#danke schonmal



LG loona mit Lukas*18.7.09#drache

Beitrag von mamamiasophie 22.11.10 - 13:37 Uhr

huhu,

wir haben für unsere 18 mon alte tochter seit einiger zeit eine magnettafel angeschafft. das mal-feld ist so groß wie ein din a 4 blatt.
sie spielt gerne damit und kann selbst bestimmen, wann sie ein bild "löscht" und wann nicht :)

#winke

Beitrag von monique1701 22.11.10 - 13:41 Uhr

Hi,
Mariella hat letztes Jahr zu Weihnachten auch ein Aqua Doodle bekommen, da war sie knapp 17 Monate alt.
Wir haben das, was man auf den Boden legt und haben auch ein Fellmonster (Collie) Ist für den Anfang vielleicht auch einfacher zum bemalen.
LG Monique und Mariella

Beitrag von fbl772 22.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo Loona,

ich würde zuerst das einfache zum auf den Boden oder den Tisch legen nehmen. Du kannst es auch feucht abwischen (wg. der Haare).

Bei uns hatte unser Kleiner irgendwie rausgefunden, dass da was "Trinkbares" drinnen ist, er zutschte dann eine ganze Zeit lang immer das Wasser raus und ich wunderte mich warum die Stifte immer so schnell leer waren ... :-)

LG
B

Beitrag von loona-25 22.11.10 - 14:51 Uhr

HuHu#winke

#danke euch

ich werde es einfach mal holen,wenn es noch nichts für ihn ist dann kann ich es ja an die Seite legen für später