Hipp??? Umfrage!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von susi3012 22.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo zusammen,

nur ne kurze Umfrage, wer hat Erfahrung mit der Hippnahrung 1.???
Bin im Moment am durchprobieren, da ich mir nicht sicher bin, ob unser Zwerg die aktuelle Nahrung (bebivita) verträgt.#kratz
Er schreit viel am Abend und hat Blähungen, also kann es ja kein Bauchweh sein, bin mir aber nicht ganz sicher, vondaher...
Weiss nur, dass er das Beba nicht verträgt, war schon beim Grossen so, dass er da extremste Bauchschmerzen bekam.#:-(

Von euch einfach mal ein pro oder contra.

#danke euch.

GLG
Susi + ihre Jungs

Beitrag von mauz87 22.11.10 - 14:09 Uhr

Erstmal Bebibite und Hipp sind das Gleiche!Von daher da verändert sich nichts.

Zum anderen man kann eigentlich nicht direkt auf die Marken gehen die das Kind vorher bekam!
Also das Geschwisterchen.Unsere Große bekam auch Bebivita udn hat es super vertragen.Nun bei unserem Sohn werden wir auch erstmal wieder Bebivita versuchen und ob es klappt werden wir dann sehen.

Blähungen können auch Bauchweh verursachen!!!

Ich würde einfach sagen unterstütze den Darm indem Du Sab-Simplex mit hineinmischt in jede Flasche.Das hilft dem Darm.

Es muss auch nicht immer an der Nahrung liegen sondern kann auch reinst das Trinkverhalten des Kindes sein.

Zu schnell?Zu viel Luft ? ect.

lG

Beitrag von melanie-1979 23.11.10 - 13:53 Uhr

Huhu !

Wir haben seit 3 Wochen mit Beikost angefangen und füttern nebenher dann noch die 1er Anfangsmilch Probiotik von Hipp. Sie verträgt sie super - hat jeden Tag Stuhlgang und keine Blähungen.

LG Melli