Lauffaul... erst jetzt mit 21 Monaten!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ein.stern.78 22.11.10 - 13:31 Uhr

Hallo zusammen,

meine Tochter hat mit knapp 12 Monaten angefangen zu laufen. Sie war innerhalb von wenigen Tagen sehr sicher und ist dann bald große Strecken mit mir gelaufen (3-4km pro Spaziergang)...

Jetzt ist sie 21 Monate und will kaum noch laufen. Ich höre immer nur "Mama Tragen!", sie sitzt auch ungern im Wagen. Wenn ich ihr dann sage: " Du kannst selber Laufen oder Du setzt Dich in den Wagen" gibt es jedes mal Riesenalarm und Trotzanfälle, die langsam echt nerven...#aerger

Das geht schon 2-3 Monate so... kennt ihr das auch?? #gruebel

Was mache ich falsch?? Ich seh nie, das andere Kinder in ihrem Alter getragen werden... sie ist auch wirklich schwer langsam.

Freu mich auf eure Ideen.

Lg Steffi

Beitrag von fbl772 22.11.10 - 13:46 Uhr

Liebe Steffi,

mein Kleiner ließ sich in dem Alter auch extremst gerne durch die Gegen tragen ... bei seinen Worten "Mama hoooch, hoch" knacken noch jetzt meine Bandscheiben .... es wurde so seit 2 Monaten besser (also seit er etwa 27 Monate ist). Vorher war immer nach wenigen Metern Schluß mit lustig, komischerweise aber nur, wenn ich dabei war und dann musste es ich sein die ihn tragen sollte ... :-)

Ach ja, er wog mit 2 Jahren 16,5 kg ...... soviel zu schwer :-)

LG
B

Beitrag von ein.stern.78 22.11.10 - 13:57 Uhr

Hi,

das sind ja schöne Aussichten!!

Ich hoffe, wir kriegen hier auch bald die Kurve... wenn man noch bepackt ist und dann noch ein Kind trägt - samt Wagengeschiebe... ich schwitz mich immer tot!

Grrrr...;-)

Beitrag von aggie69 22.11.10 - 13:48 Uhr

Ich sehe aber auch nie, daß Kinder so weite Strecken zu Fuß gehen.

Na gut, ich gehe vollzeit arbeiten und mache keine langen Spaziergänge. Aber sogar im Kindergarten sitzen die Kinder im Wagen und werden durch die Gegend kutschiert..
Mein Sohn, der auch gut laufen kann, würde so weit auch nicht freiwillig allein laufen. Schon wenn wir zum Spielplatz wollen, muß ich ihn den halben Weg tragen. Dabei gehe ich extra dort mit ihm lang, wo keine Autos fahren, so daß er auch laufen könnte.

Beitrag von ein.stern.78 22.11.10 - 13:55 Uhr

... :-)

Ja, meine Tochter hat echt Energien für 5. Meine Freundinnen wollten sie schon für einen Marathon anmelden... wirklich!

Ich erwarte wirklich nicht, dass sie so und so viel läuft. Ich kann sie nur nicht ständig tragen. Sie will eben weder Laufen NOCH im Wagen geschoben werden... das ist das "Problem"

Grüße
Steffi