An die Flaschenmamis: Wie lange schlafen eure Mäuse nachts?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von prinzesschen29 22.11.10 - 13:35 Uhr

Hallo ihr lieben #winke,

unser Elias wird morgen 5 Wochen alt #verliebt und seit 1 Woche schläft er abends um 22 Uhr ein und dann bis ca. 4 Uhr :-).

Gestern ist er schon um 21.30 Uhr eingeschlafen und dann bis heut morgen kurz vor fünf. Da hab ich ihn dann geweckt, weil ich Angst habe, dass er nicht auf seine Mahlzeiten kommt, denn er trinkt im Schnitt alle 3-4 Stunden ca. 80-100 ml. Am Tag kommt er dann auf knapp 600 ml. Er nimmt konstant zu, könnte aber lt. Hebamme aufgrund seines Gewichtes mehr trinken, aber ich will es ihm nicht reinzwingen, denn dann spuckt er vermutlich das meiste wieder aus.

Wie ist das bei euch?

Lg Annika & Elias (der grade schläft)

Beitrag von taeboginger 22.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

ganz unterschiedlich, mal 8 Stunden, mal 4 Stunden, mal auch nur 3 Stunden je nach Schub, Zahnen und vorangegangenen Aktivitäten (16 Wochen).

LG Tae

Beitrag von tsuki2010 22.11.10 - 14:49 Uhr

Meine Kleine ist jetzt 6 Wochen alt und schläft ca. 4 Stunden am Stück, wacht dann auf und trinkt durchschnittlich 120 - 160 ml. Das variiert, wobei sie am Ende auf die nahezu gleiche tägliche Gesamtmenge kommt. Am Tag kommt sie auf durchschnittlich 670 ml.


Da sie alle vier Stunden wach wird, bin ich auch nachts wach und gebe ihr eine Flasche. Allerdings geht es nachts viel ruhiger zu als am Tag.

Dein Kleiner nimmt meiner Erfahrung nach ausreichend zu sich. Die Menge wird sich schon steigern, da sich die Kinder das holen, was sie brauchen. Für mich hört sich das alles ganz normal und wunderbar an #blume

Beitrag von prinzesschen29 22.11.10 - 15:16 Uhr

Dankeschön #liebdrueck. Ich war schon sehr überrascht, dass er so lange geschlafen hat #verliebt

Lg Annika

Beitrag von anira 22.11.10 - 14:54 Uhr

mein jüngster war schon ein massives fliegengewicht
aber er blieb seiner linie treu deswegen war das ok

geniess solche tage
um 5 hätt ich aber selber noch gepennt;)


und wegen mehr trinken
klar du kanst es ihm anbieten aber was solls bringen ausser das er vieleicht wirklich spuckt oder er dann noch gnaz verwirrt trinkt
mal 1 mahlzeit 50 eine mal 100 eine andere mal nur 40?
wenn ihr jetzt wirklich dochs chon so nen rhytmus habt las es dabei er hat es sich ja selber so ausgesucht;)

Beitrag von prinzesschen29 22.11.10 - 15:17 Uhr

Dankeschön, das werden wir :-D

Beitrag von sadohm1008 22.11.10 - 15:22 Uhr

Hallöchen,

also meine ist morgen 4 Wochen alt und schläft nachts meist ihre 5 Stunden durch.
Sie schläft gegen 23 bis 0 Uhr ein (wobei sie vorher schon geschlafen hat) und wird dann gegen 3 bis 4 uhr wach.
Sie bekommt 7 Fläschchen am Tag mit 120 ml. Das ist lt. meiner Hebamme nicht zu viel. Gebe ihr die Alete Pre.

LG

Beitrag von nigrin 22.11.10 - 17:48 Uhr

Hallo
also mein kleiner trinkt ca 5x 150=650/800ml Milumil Pre.aber eher so 750
er ist 14 Wochen
er hat lange nur 120 ml geschaft und auf einmal reichte es ihm nicht mehr jetzt mach ich immer 150 ml an und dann trinkt er was er braucht uns lässt auch manchmal was drin.
er ist auch jetzt zufriedener als mit den 120ml und 6 flaschen.
Er holt sich was er braucht keine angst. und wenn er zunimmt ist das doch kein thema,
alles gute weiterhin Lg
Die werden alle groß

Beitrag von nigrin 22.11.10 - 17:49 Uhr

Ach ja er schläft 10-12 std nachts.durch#verliebt#ole#ole#huepf