Schlüsselbund verlegt/verloren??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von vanilla1979 22.11.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

bin ich hier richtig? Baruche Hilfe, habe meinen Schlüsselbund verlegt! War am Samstag einkaufen und habe anschließend die Tür aufgeschlossen. habe ihn seitdem nicht mehr gebraucht und erst heute morgen entdeckt dass er futsch ist, habe schon alles abgesucht.
Hautürschl, briefkastgenschl, Auto, Haustürschlüssel meiner Eltern und am schlimmsten der Schlüssel meiner Arbeitsstelle ist mit dran, wenn der wirklich weg ist muß das komplette Sicherheitsschloß gewechselt werden und ich bin nen Kopf kürzer! Wann würdet ihr den Verlust melden und wo an welchen unmöglichen Stellen habt ihr eure Schlüssel schon mal wiedergefunden?


HILFE


Vanilla (normalerweise kein Schlüsselverleger)

Beitrag von frau.s.aus.b. 22.11.10 - 14:28 Uhr

Hast Du schon geschaut, ob Du den Schlüssel außen im Schloß stecken gelassen hast?

Beitrag von dresdnerin86 22.11.10 - 14:31 Uhr

Hallo,

ich habe schonmal meinen Schlüssel außen an der Tür hängen lassen ..... einmal auch schon ganz außerhalb des Hauses an den Müllcontainer (den zum aufschließen). #klatsch

Letztendlich hang er noch dran. Vllt hat ihn auch dein Freund/ein Nachbar abgezogen?
Weiter Versteckmöglichkeiten:
- runtergefallen irgendwo unterm Tisch
- in der Jackentasche/Hosentasche
- im Auto
- in der Handtasche
- in die Schuhe gefallen (war bei usn schonmal so)

LG,
Gwen

Beitrag von johanna1972 22.11.10 - 14:41 Uhr

Hallo Vanilla,

bei uns ist es schon oft passiert, dass mein Mann aus versehen meinen Schlüssel mitgenommen hat - weil er morgens in Hektik war und nicht wirklich drauf gachtet hat, dass er seinen in der Tasche hat und mit meinem rausgeht.

Ansonsten verstecken auch schon mal die Kids mal den einen oder anderen Schlüssel, die liebsten Verstecke der beiden sind:

- Waschmaschine oder Trockner
- irgendwelche Schubladen
- ihre Spielkisten oder das Bett

Ich denke in unter der Couch, Bett, Schuhe etc. wirst du wohl geschaut haben.

Viel Glück beim Suchen -

LG Johanna

Beitrag von lady_chainsaw 22.11.10 - 14:42 Uhr

Hallo Vanilla,

also meine Mutter findet des öfteren ihre Sachen im Kühlschrank wieder - halt nach dem Einkauf einfach mit reingeräumt ;-)

LG

Karen

Beitrag von wasteline 22.11.10 - 15:54 Uhr

#rofl Genau dort hat mein Mann meinen Schlüssel auch mal gefunden.

Beitrag von -kopfsalat- 22.11.10 - 15:01 Uhr

"an welchen unmöglichen Stellen habt ihr eure Schlüssel schon mal wiedergefunden? "

im Kühlschrank
im Mülleimer
im Sturzhelm
in der Einkaufstüte
im Maul meiner Katze
im Bad neben dem Klopapier


Salat


Beitrag von aakon2007 22.11.10 - 15:14 Uhr

Hi, hast schon mal im Kofferraum des Autos geschaut?? Ist mir passiert. Aufgeschlossen, Einkäufe aus dem Auto, und ich hab sowas von gesucht.
Jackentasche, Hosentasche, in der Tasche oder Korb wo du deine Einkäufe drin hattest, Plastiktüte, Im Flur hinter der Haustür, Hosentasche, Irgendwo in der Wohnung, meistens trägt man erst die Kühlsachen in Kühlschrank,Gefrierfach??? #kratz hast da schon geschaut? Voratsraum, Keller. Mehr fällt mir leider auch nicht ein.
Lg Elfe

Beitrag von sternschnuppe215 22.11.10 - 16:39 Uhr

also wenn Du mit dem Schlüssel noch zur Tür rein bist und seitdem nicht mehr raus - liegt er drin irgendwo rum...

suchen und alles auf den Kopf stellen (Müll, Kühlschrank, Zeitungen ect)

#schwitz

Beitrag von justagirl22 22.11.10 - 17:21 Uhr

Hi,

hast Du Tiere? Ich kenn das nämlich von meinen Katzen, die meine Sachen klauen und sie dann an die unmöglichsten Orte verschleppen. #augen

LG

Beitrag von ramona_27 22.11.10 - 18:59 Uhr

...und??!! Haste ihn gefunden?? ;-)

LG
Ramona

Beitrag von gslehrerin 22.11.10 - 22:18 Uhr

Mein Geheimtipp zum Suchen: Gäste-WC (falls es mal schnell gehen muss, wenn ich nach Hause komme, lasse ich den da immer liegen und suchen dann wie doof)
Sofaritze ist auch immer toll.

LG
Susanne

Beitrag von diniii 22.11.10 - 22:55 Uhr

Hallo,

mein Schlüssel war die Tage noch unauffindbar...

Habe ihn unter/hinter der Heizung wieder gefunden - danke an meinen Jüngsten :-p
Hatte ihn auch schon im Altpapier - das war der ältere,....

Ansonsten - bei uns ist mein Mann der "Schlüsselverleger" - hab ihn auch schon im Wasserkasten wiedergefunden beim Leergut wegbringen #rofl
In einer seiner Jacken oder Hosentaschen, Küche, Bad, ausnahmweise mal da wo er hingehört... Schlüsselbrett, auf oder auch hinter/unter einem Schrank im Eingangsbereich....

Sag mal wo er war...
Wir sind gespannt

Beitrag von vanilla1979 23.11.10 - 06:50 Uhr

Danke, für die Antworten! Aber er ist leider unauffindbar. Nachbarn, Familie, Mülltönnen, dreckige Wäsche...,...nichts zu finden! Haben schon die Vermutung das der Schlüsselbund im Türschl´ß steckte und irgendjemand ihn gemoppst hat. Kann ich mir kaum vorstellen aber glaube immer mehr daran.

Übernimmt die Haftpflicht nen Türschloßwechsel (Arbeit)??????

Grüße die suchende Vanilla

Beitrag von gslehrerin 23.11.10 - 11:19 Uhr

Genau für sowas gibts ne Schlüsselversicherung. Musst du gucken, ob das deine Haftpflicht mit einschließt, glaube eher nicht.