Gläschen statt "normalem" Essen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von arielle-78 22.11.10 - 14:28 Uhr

Hallo zusammen,

meine Maus (14 Monate) steht nicht so auf normales Essen, statt dessen bevorzugt sie die Gläschen.

Das find ich momentan auch nicht schlimm. Nur möchte ich sie gerne Schritt für Schritt an das normale Familienessen heranführen. Zu Beginn der Beikosteinführung hab ich auch selbst gekocht, ca. 3 Monate und dann wollte sie plötzlich nur noch Gläschen.

Ab und zu isst sie auch mal mein Essen (Senfeier, Pommes, Fisch, Bratwurst, Spinat, Eier), aber nur immer in paar Löffelchen und dann bin ich es leid für sie selbst zu kochen, wenn sie es verweigert !

Habt Ihr ein paar Tipps für mich, wie ich es Ihr schmackhafter machen kann??

Sandra mit Mia (die gerade wieder wach geworden ist).

Beitrag von leo14 22.11.10 - 14:31 Uhr

Hallo!

Das gleiche Problem hatte ich bei meinem Sohn auch. Alles was ich gekocht habe wollte er nicht. Ich bin fast verzweifelt. Hab es aber dann durchgezogen und ihm erst immer selbst gekochtes Angeboten. Wenn er das nicht wollte gab es natürlich ein Gläschen aber erst hab ich anders Probiert. Hat bestimmt 2 Wochen gedauert und jetzt ist er Mittags vom Tisch mit und bekommt als Nachtisch Obstgläßchen. Bleib dran irgendwann gewöhnen sich die kleinen daran.

Lg leo

Beitrag von elli2803 22.11.10 - 14:37 Uhr

Huhu,

tricks sie doch aus indem du dein selbstgekochtes essen in die Gläschen füllst ;-) Und dann kannst du nach und nach das essen aus dem Gläschen auf einen Teller tun und dann dürfte der Übergang sehr leicht fallen.


Lg Elli

Beitrag von kate23 22.11.10 - 18:01 Uhr

Hallo!
Meiner ist auch grad 14 Monate u mag nur püriertes :) Ich pürier halt das ganz normale Familienessen u gut ist ;-) Probiers mal so!
Lg, Kate

Beitrag von arielle-78 22.11.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

Danke für Eure Informationen. Ich werde mal alles mal nach und nach ausprobieren....