Rezept für plätzchen mit Marmelade in der Mitte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von fuemchen 22.11.10 - 14:46 Uhr

Hallo,
was ich suche steht ja schon oben, das sind runde Plätzchen und in der mitte ist ne Mulde mit Marmelade, leider weißich nicht wie sie heißen.

Habt ihr dafür ein Rezept für mich???


LG sendet
Tina

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 14:50 Uhr

die heißen Ochsenaugen und Rezeopt sagt:

http://www.chefkoch.de/rezepte/714441174208038/Ochsenaugen.html

Beitrag von accent 22.11.10 - 15:31 Uhr

Husarenkrapfen - da ist auch mittig Marmelade.

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 15:45 Uhr

österreichische Abwandlung mit Nüssen etc statt Marzipan, ich denke diese Teilchen mit Marmeladefüllung sind alle irgendwie ähnlich, oder?

Beitrag von jana-marai 22.11.10 - 16:16 Uhr

Hallo,
meinst Du die doppelten? Die heißen in Süddeutschland u.a. Spitzbuben oder Hildabrötle.
Mürbeteig, den rollst Du dünn aus, stichst jeweils zwei gleiche Formen aus, in die eine kommt mittig ein Loch (mach ich mit dem Apfelausstecher), und nach dem Backen wird das untere Teil mit Marmelade bestrichen, Oberteil drauf und mit Zuckerguss oder was auch immer verziert.
Meintest Du die?
LG
jana-marai

Beitrag von fuemchen 22.11.10 - 20:54 Uhr

Ja genau die meine ich

Danke


Beitrag von sabinchenmami2 24.11.10 - 11:51 Uhr

Hallo,
bin gerade am Spitzbuben machen ;-)

Hier mein Rezept:

500g Mehl
250g Zucker (ich nehme etwas weniger)
250g weiche Rama oder Butter
3 Eier
2 P. Vanillezucker

aus diesen Zutaten einen glatten Teig kneten und dann in Folie wickeln und ab ins kalte.

Danach wie üblich den Teig messerrückendick ausrollen.
usw.

Ach ja so ca 1 Marmeladeglas für die Füllung.


(ich werde aus diesem Teig aber nicht nur Spitzbuben machen , sondern auch Buttergebäck also Ausgestochenes. Denn bei dieserm oben genannten Zutaten gibt es ca. 100 Stück)
Viel Spass



PS: Mädels als rein mit euren Lieblingsplätzchenrezepte würde mich auch über das ein oder andere freuen!;-);-)