Grandioser Nervenzusammenbruch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von javi78 22.11.10 - 14:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

das WE war die Hölle. Ich hatte mir das Ganze psychisch nicht so schlimm vorgestellt. Klar gibt es viel viel schlimmere Dinge, aber für mich ist meine Situation gerade auch nicht einfach.
Kurz die Eckdaten: Mitte Juni die Pille abgesetzt, dann 2 Zyklen mit je 30 und 31 Tagen und jetzt meine letzte Mens am 18.9. !! Nicht schwanger, Verdacht auf PCO, Hormoncheck schon abgenommen aber noch keine Ergebnisse, die gibts auch erst Anfang Dez.
Extremste Hautprobleme, seit ich die Pille nicht mehr nehme und nach einem Gang zur Kosmetikerin am Freitag richtig richtig schlimm, die hat nur Mistbock gebaut bei meiner Haut. Super. Seit einer Woche nehme ich homöopathische Mittel und Tees, die ich von einer Naturheilärztin habe und die verursachen solch unerträgliche Schmerzen, dass ich das ganze WE nur heulend und völlig fertig im Bett lag. Zu den körperlichen Schmerzen kamen dann die psychischen wegen der schlimmen Haut. Pubertätserscheinungen lassen grüßen!
Heute habe ich mich wieder etwas aufgerappelt aber es ist schwer. So hatte ich mir das alles nicht gedacht. Die Babymachzeit sollte doch eine Besondere Zeit sein.....

Vielleicht habt ihr ein paar liebe Worte für mich

Danke #blume

Beitrag von dianapierre 22.11.10 - 14:48 Uhr

#liebdrueck

Oh herzel, das ist echt scheiße!!!

Sei gedrückt. Du weißt am Ende wofür, halte dir immer das Ergebnis vor Augen. Das tröstet vielleicht etwas!!!


#klee#klee#klee

#winke

Beitrag von kerstin0409 22.11.10 - 14:52 Uhr

Ojeeee, du arme. Lass dich #liebdrueck

Ich habe im AUgust abgesetzt und seitdem gleich mal 5 kg zugenommen #schock
Haut weist auch einige Pickelchen auf, aber nicht so extrem gott sei Dank. Mhm, naja, ich war am Samstag einkaufen den ganzen Tag und hab nuuuur schwangere, dicke Bäuche und Kleinkinder gesehen, war auch nicht so toll :-(
4 ÜZ ist zwar noch nicht so lang, aber irgendwie scheinen alle schwanger zu sein #schmoll

Mhm, naja, kopf hoch und wir schaffen das :-D

#winke

Beitrag von javi78 22.11.10 - 14:54 Uhr

Danke :-)

Dass mit den Bäuchen kenn ich nur zu gut. Das Problem daran ist auch noch, dass ich als Hebamme arbeite im KH, tja, da kommt man um die Bäuche nicht drum herum ;-) Das macht es nicht einfacher !!

Beitrag von einalem3 22.11.10 - 14:56 Uhr

Hallo,

das tut mir wirklich leid für dich. Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst! Mir ging/geht es genauso seitdem ich die Pille abgesetzt habe. :-( Nach einigen Wochen bekam ich erst Pickel im Dekolleté, dann im Gesicht. Von allein sind die leider auch nicht weggegangen. Ich hab mir dann Eryaknen verschreiben lassen, das ist mit nem Antibiotikum Erythromycin. Und es hat auch diesmal geholfen. Das Mittel hatte ich nämlich auch schon in der Pubertät. Damal haben sie auch 3 Jahre an mir rumgedoktort, bis ich dann endlich dieses Gel bekommen hatte, und danach gingen die Pickel endlich weg!
Die Schmerzen kenn ich auch. Die habe ich in der Zeit, wenn sich mein ES anbahnt. Aber ich nehme sie inzwischen als gutes Zeichen, weil ich weiß, dass meine Eierstöcke wieder arbeiten. Man merkt viel mehr, was durch die Pille verhindert wurde. Und es ist doch gut, dass du gleich auf PCO getestet wirst! Ich fürchte, manche mussten da erstmal ein Jahr rumprobieren, bis der FA die Untersuchung gemacht hat!

Ich wünsch dir viel Glück #klee und alles Gute für deinen Weg, du bist auf keinen Fall allein!

LG, Einalem #liebdrueck

Beitrag von tollelolle 22.11.10 - 14:58 Uhr

Hi,

ich kenne das mit den Hautproblemen, das ist wirklich nervig.
Habe im April meine Pille abgesetzt und seit dem fing es an mit den Pickeln. Habe hier einen wirklich guten Tipp bekommen. Mache alle 2 Tage ein Kamilliegesichtsdampfbad und anschließend eine Heilerdemaske (selbst anrühren) drauf. Anschließend schön eincremen. Am besten du machst es abends. Es tut der Haut unwahrscheinlich gut und so langsam wird es besser. Versuch mal!!!

Viel Erfolg!!!

Beitrag von sweetbeat 22.11.10 - 15:45 Uhr

Hey süße, lass dich nicht unterkriegen.

Zu PCO habe ich nur eins zu sagen. Mir ging es genauso wie dir. Am 11.11. war ich beim FA da ich seit August meine Periode nicht bekommen habe. Es bestand sicherer Verdacht auf PCO mit erhöhten männlichen Hormonen. Es wurde ein Bluttest gemacht. Eine Woche sollte ich auf die Blutwerte warten. Das war die schlimmste Woche. Habe mich total fertig gemacht, und war die ersten beiden Tage auch so psychisch am Ende! So, eine Woche später, erhalte ich meine Blutwerte.
Ergebnis: ALLES IN ORDNUNG, KEIN ERHÖHTER WERT

Cool down bis du deine Ergebnisse hast! Du kannst im Moment sowieso nichts machen, und machst dich vielleicht nur unnötig fertig...

Beitrag von javi78 22.11.10 - 16:05 Uhr

DANKE!!! für eure lieben Beiträge. Deswegen mag ich das Forum hier. Danke danke danke!

Euch allen noch einen schönen nachmittag/abend.