MAM-Flaschen!!! Zubereitung genauso wie andere Flaschen???Bitte schnel

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tina2802 22.11.10 - 14:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben,



haltet mich jetzt nicht für blöd aber ich kenne sonst nur NUK!!!

Ich habe heute eine Flasche von MAM gekauft die Weithalsflaschen!!!

Jetzt stellt sich mir nur die Frage ob ich die genauso zubereite wie bei NUK??? Da ist ein Deckel bei da stehen Zahlen drauf!!! Keine Ahnung was ich damit anfangen soll!!!


Und setzt sich nicht die Milch in dem Dichtungsring unten fest???


Bitte nicht für blöd halten!!!



Gruß Tinchen

Beitrag von daisy80 22.11.10 - 14:58 Uhr

Ja, das Pulver kann sich schonmal festsetzen, aber ich rühre immer mit einem langen Löffel um statt zu schütteln. Dann gehts ganz gut.
Musst nur aufpassen, dass die Dichtung richtig drinsitzt, sonst schlabberts. Einfach von oben reingucken in die leere Flasche.

Ansonsten alles gleich.

Beitrag von sandy5681 22.11.10 - 17:29 Uhr

Hallo Tinchen,

also die Maßeinheit im Deckel ist nur dazu da weil die Falschen ja erst bei 60 anfangen. Und wenn dein Zwerg weniger trinkt kannst du mit dem Deckel abmessen.

Ich mische die Milch so an wie es auf der Packung steht und bisher ist bei mir erst einmal Milch untern kleben geblieben. Aber das war wohl weil die Flasche noch nicht ganz trocken war.

lg Sandy