IUI umsonst - Mein Optimismus verabschiedet sich mehr und mehr

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nico-m 22.11.10 - 15:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

normalerweise schreibe ich hier nur bei konkreten Fragen und bin ansonsten immer optimistisch gestimmt. Aber grade geht es stark bergab mit mir und ich verliere meinen Glauben, dass auch ich irgendwann einmal schwanger werde.

Ich hatte diesen Zyklus meine erste IUI. Habe auch leicht hormonell stimuliert und ich nehme nun Utro. Nun habe ich aber seit gestern die altbekannte PMS und weiß so gut wie sicher, dass es das mal wieder war.
Und ich muss sagen, dass es mich diesmal wirklich richtig fertig macht.

Vielleicht findet Ihr es krass, wenn ich das so sage, aber langsam mache ich mir auch finanzielle Gedanken. Die IUI hat mit allem drum und dran 750 Euro gekostet. Das können wir vielleicht noch ein bis zweimal machen, dann ist aber auch bei uns das Geld weg. Ich habe letzten Monat zu allem Überfluss noch meinen Job verloren.

Meine KiWu-Praxis rät uns baldigst zu einer IVF, weil sie glaubt, die Eileiter sind hinüber. Bei meiner BS vor zwei Monaten wurde festgestellt, dass sie nur schwer durchgängig waren. Sie wurden durchgepustet und sind laut der OP-Ärztin nun auch frei. Wir wissen nicht, wem wir nun glauben sollen und welchen Schritt wir gehen sollen.

Noch sind wir Selbstzahlen, aber wir werden nun extra heiraten, obwohl wir das erst später machen wollten. Dennoch: Eine IVF kostet ja auch 1500 bis 2000 Euro, wenn die Kasse die Hälfte übernimmt. Und wir haben ja auch nur drei Versuche - dann ist Sense. Drei Versuche! Das ist doch nix!

Darf ich mal so indiskret sein und Euch fragen, wie Ihr das schafft? Einerseits die Hoffnung nicht zu verlieren und andererseits das mit dem Geld? Und dann dieser unheimliche Druck, dass es JETZT aber klappen muss, schließlich hat es so viel gekostet . So denke ich nämlich - und ich kann es nicht abstellen.

Mensch, ist das alles ein Mist!
Danke fürs Zuhören und nicht Schimpfen, bitte!

Beitrag von usitec 22.11.10 - 15:15 Uhr

ist deine mens schon da ?

Beitrag von nico-m 22.11.10 - 15:20 Uhr

Nein, aber es ist alles so wie immer mit den Krämpfen im Unterleib einige Tage vor NMT. Weiß Du, ich rede mir seit einem Jahr ein, dass ich trotz PMS schwanger sein kann, weil ich dies öfters hier lese. Aber ich war es nie...
Menno, ein Sch..Tag heute!

Beitrag von usitec 22.11.10 - 15:37 Uhr

ich weiß genau was du meinst :-( aber solange deine mens noch nicht da ist besteht noch hoffnung
drück dir die daumen#klee

Beitrag von becky33 22.11.10 - 18:41 Uhr

Hallo Nico,

ich versteh Dich gut. Bei mir ist es auch grad so, dass ich mit dem Schicksal hader und ziemlich mutlos bin. Zumal Freunde uns gestern auch
eröffnet haben dass sie ein Kind kriegen. Und huch... natürlcih wieder mal so schnell geklappt... Ich würds ihr ja gern gönnen. Aber irgendwie kann ich grad nicht. ICh warte doch schon so lange. Warum immer die andern....
Also bist nicht allein. Und auch das mit dem Geld versteh ich gut. Es ist halt einfach ungerecht. Aber so lang wir irgendwie das Geld zusammen kratzen können , werden wir wahrschl. alle weiter machen. Ich drück Dir die Daumen dass es mit IVF dann gleich klappt.

LG
Becky

Beitrag von nana29 22.11.10 - 15:50 Uhr

Hey,
erst mal Kopf hoch und optimistisch bleiben#pro
Dein PMS könnten auch Nebenwirkungen von Utrogest sein...

Und zum finanziellen kannst du dir doch dann Gedanken wenn´s wirklich soweit kommen sollte... Wir waren erst auch erschrocken, was uns alles kosten wird, aber wir geben halt jetzt für ICSI das Geld aus, das wir sonst im Urlaub ausgeben bzw. welches wir u. a. für neues Auto gespart hatten - dann muss das Auto halt noch bissi halten;-)

Noch hast du keine Mens - kannst also noch hoffen!

#liebdrueck
LG
Steffi