langer zyklus mit kk-tee erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoschi78 22.11.10 - 15:41 Uhr

hallo ihr lieben,

meine zk waren fast immer regelmässig zwar auch immer etwas länger bis 2 x 37 zt und ansonsten immer drunter.
diesen zk habe ich das erste mal den kk-tee probiert und nun bin ich bei zt 40 angekommen und die mens ist weit und breit nicht in sicht.

wer hat denn ähnliche erfahrungen mit dem kk-tee....? das ich der zk so in die länge schiebt?

ss bin ich nicht die letzten test waren abends immer neg.

lg hoschi

Beitrag von hummel-87 22.11.10 - 15:44 Uhr

meiner erster ZK mit dem Tee war auch 4 Tage länger :-(

Beitrag von lalelu2010 22.11.10 - 15:48 Uhr

Hej Hoschi,

als ich die Pille abgesetzt habe, habe ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt. Teilweise bis zu 48 Tagen. Nach 7 Monaten hat sich er Zyklus auf 33 Tage eingependelt. Ich habe von meiner FA trotzdem Mönchpfeffer bekommen. Das soll nicht nur den Zyklus stabilisieren, sondern auch bei Regelmbeschwerden helfen (haben bei mir nach Absetzen der Pille stark zugenommen).

Mit KK-Tee habe ich keine Erfahrung. Aber geh doch ruhig mal zu deiner/m FA! Der wird dir sicher weiter helfen können, denn Zyklen über 36 Tage sind nach Aussage meiner FA nicht normal. Da sollte man mal drauf gucken...

Liebe Grüße!