PCOS und Nuvaring

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von honigbienchen78 22.11.10 - 15:42 Uhr

hallo zusammen

ich wollt fragen ob jemand hier PCO hat und nach einer schwangerschaft wieder verhütet hat, und zwar mit dem Nuvaring?

da es sehr schwer war schwanger zu werden, würde ich am liebsten garnicht verhüten aber das geht auch nicht.

danke für eure Erfahrungsberichte

LG

Beitrag von darkphoenix 22.11.10 - 22:11 Uhr

Huhu,
soweit ich weiß reagiert man mit PCO eher auf die reinen Mono_gestagenpräperate (wo nur gestagen drinne ist) wie Cerazette, 28 Mini, 3MS oder das Implanon. Die können die Symptome verstärken.
Sind leider die einzigen Verhütungsmittel für Stillzeit (außer Cu-Spirale).

Beitrag von muckel777 12.12.10 - 21:16 Uhr

Hallo Honigbienchen. Würde ja gerne mit Dir in Kontakt treten. Geht ja aber leider nicht. Habe auch Pco, Gelbkőrperschwäche, zu viele männl. Hormone und generell Hormonprobleme( hashi Schilddrűse) Nun stellt sich für mich auch wieder die Frage welche Verhütung. Wir müssen ja leider Hormone nehmen! Möchte auch nicht so recht da es bei uns auch schwierig war. Möchten ja auch noch ein zweites evtl.2012. Nuvaring hatte ich schon vor der Schwangerschaft. Mal sehen. Haste dich schon entschieden? LG. Caro