Über Kindesmisshandlung

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von enyerlina 22.11.10 - 16:10 Uhr

Hallo


soeben habe ich in einem Profil folgenden Text bei Facebook gelesen, da zerreist es einem das Herz...

Kind zu seiner Mutter "Mami ich habe mit dem Lippenstift auf dein Laken gemalt". Wütend schlägt sie ihr Kind bewusstlos . Sie bereut was sie gemacht hat und bittet ihr Kind die Augen zu öffnen . Doch es ist zu spät . Das kleine Herz hat aufgehört zu schlagen . Auf dem Laken steht..."Mami , ich liebe dich .."

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 16:17 Uhr

Dummfug!!
#Das ist keine Mißhandlung sondern Totschlag!!

Beitrag von -kopfsalat- 22.11.10 - 16:23 Uhr

Putzi, du bist an Feinfühligkeit nicht zu übertreffen #rofl

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 16:28 Uhr

eiweiß oder so ähnlich#rofl

ich bin sensibel wie Metzgers Beil.#cool

Beitrag von dominiksmami 22.11.10 - 16:36 Uhr

*nick* da hast du recht Scheibenwischer.

Beitrag von no-limit 22.11.10 - 19:56 Uhr

ich weiß immer nicht, was ich von *sowas* halten soll ....




Beitrag von juniorette 22.11.10 - 20:16 Uhr

Und die Moral von der Geschichte?

Mit einer Waschmaschine und dem passenden Waschmittel wäre Mutti nicht so ausgerastet #klatsch

Ich glaube, DU bist die Einzige, die diese "herzzerreißende" Geschichte ernst nimmt.

Beitrag von fensterputzer 22.11.10 - 20:26 Uhr

war das nicht eher die dolomo Kaffee werbung tiefenentspannt und koffeinfrei.

Beitrag von enyerlina 22.11.10 - 21:17 Uhr


wer redet denn hier von ernst nehmen bei Urbia??? Denk mal an die Leute denen der Text ins Gewissen redet `Mädchen..

Beitrag von mauskewitzki 22.11.10 - 21:53 Uhr

Schreibt die 28 jährige mit folgendem (achtung persönlicher Angriff) dämilchen Lebensmotto.

Ich zitiere aus der VK:

"Jeder Mensch ist für sein Schicksal selbst verantwortlich"



Nun meine Frage: sind Kinder Menschen?


Dieses Lebensmotto ist sowas von daneben. Denk mal darüber nach. Würdest du diese Aussage auch noch machen, wenn dir ein Mensch den du liebst sagt, er wäre an Krebs erkrankt?


Beitrag von juniorette 23.11.10 - 07:47 Uhr

Mach dich nur weiter lächerlich, Kindchen.

Beitrag von silbermond65 23.11.10 - 08:47 Uhr

Denk mal an die Leute denen der Text ins Gewissen redet `Mädchen..

Glaubst du ernsthaft ,daß du mit dem Text irgendeinem ins Gewissen reden kannst,der Kinder mißhandelt oder sie umbringt?
Manche schweben tatsächlich noch auf rosa Wolken.

Beitrag von dackel05 24.11.10 - 09:46 Uhr

Das ist wohl ein Scherz, dieser Text wird niemanden ins Gewissen reden...

Beitrag von maddytaddy 22.11.10 - 20:21 Uhr

Hm Ja.. Hätte Ausbaupotential.. So ist es ein wenig kurz.. =/

LG

Beitrag von no-limit 22.11.10 - 20:37 Uhr

Abartig sowas, oder ....

ich dachte zuerst es liegt am alter, aber die dame ist tatsache 28 !!!!!


#kratz

Beitrag von enyerlina 22.11.10 - 21:16 Uhr


Na Madame.. in deinem Alter vom Ponyhof zu träumen ist aber schon sehr reif.. ich glaube du hast in einen Spiegel geschaut beim Verfassen, nicht wahr?

Beitrag von no-limit 22.11.10 - 21:27 Uhr

gröhl ....

schon klar, das du es nicht verstanden hast ;-)

Beitrag von mauskewitzki 22.11.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

und du glaubst das #kratz


Entschuldige bitte, aber so dämlich wie das geschrieben ist, kann man es nur aus dem Internet haben!
Wiederlich, mit was alles Aufmerksamkeit erregt werden soll.
Schade, dass facebook sowas nicht umgehen löscht!

Beitrag von dominiksmami 22.11.10 - 22:37 Uhr

nein...da zerreißt es mir eindeutig nicht das Herz.

Das ist so an den Haaren herbei gezogen *kopfschüttel*

man sollte sich, anstatt so einen Unfug aus Facebookseiten abzuschreiben, lieber ernsthaft mit dem Thema beschäftigen.

lg

Andrea

Beitrag von king.with.deckchair 22.11.10 - 22:42 Uhr

Blödsinnige, verkitschte Sülze, an der sich Frauen wie du künstlich in ach so mitleidige "Gefühle" reinsteigern - und absoluter Hohn gegenüber WIRKLICHEN Misshandlungs- und Gewaltopfern!

Widerwärtig!

Beitrag von arya 23.11.10 - 18:12 Uhr

Genau das habe ich auch gleich gedacht!

Beitrag von rienchen77 23.11.10 - 09:36 Uhr

schöner Text, hat sich wer schön ausgedacht...es entspricht aber gar keiner Wahrheit... das hatte ich auch gelesen und nur den Kopf geschüttelt...

Beitrag von orchi-dee 23.11.10 - 12:31 Uhr

hi

hört sich nach einem typischen schnulzen youtubevideotext an...sry ist so...und ds ist nichts dran

Beitrag von oberhuhnprillan 23.11.10 - 17:29 Uhr

Super, jetzt wissen wir alle, dass wir unser Kind nicht gleich bewusstlos schlagen sollen, wenn es Mist gebaut hat, sondern erstmal gucken, ob das wirklich böse gemeint hat #gruebel

Der Text erinnert mich an dieses grauenhaft kitschige Warum Mami?-Gedicht, das hier auch immer mal rumgeistert.

Beitrag von juniorette 23.11.10 - 20:03 Uhr

Meinst du den Mist mit "Mama, ich bin ja nie betrunken Auto gefahren, so wie du es mir gesagt hast, warum werde ausgerechnet ICH jetzt von einem betrunkenen Autofahrer umgefahren?"

Etwa diesen Mist? Daran habe ich auch gedacht und auch wenn die Grundthematiken ernst zu nehmen sind, kann ich über so einen Scheiß nur lachen #klatsch

  • 1
  • 2