schmerzhafte kontraktionen und mensartige schmerzen im ul 29ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumababy 22.11.10 - 16:21 Uhr

hallo ihr lieben,

hoffe jemand hat erfahrungen und kann mir weiterhelfen....

kurz zu mir: bin jetzt 28+4, war auch schon wegen vorzeitigen (aber nicht mumu wirksamen) wehen im kh. bekam tokolyse iv 4 tage lang plus lungenreife.... durfte aber nach sistierender wehentätigkeit nach Hause, mit körperlicher ruhe ect.... sollte aber nur noch magnesium nehmen und bryohpyllum, keine partusiten tabletten da die herztöne zu tachycard waren.
war auch alles gut, bis samstag.
kontrakionen hatte ich schon immer wieder aber nur spürbar hartwerdender bauch und leicht schmerzhaft.
seit samstag habe ich zu den kontrakionen, ziehen im ul, also als würde ich meine tage bekommen und ziehen vom lendenbereich nach vorne in den bauch. Zudem habe ich auch so ein stechendes gefühl unten, kann aber nicht genau sagen wo...
die maus ist auch sehr ruhig geworden, und habe auch gehört, das das auch ein anzeichen für wehen sind, wenn die baby´s ruhig werden.
meine hebamme war vorhin da (ist im stress gewesen) hat herztöne gemessen, die i.o waren und ich soll am abend zu ihr in die praxis kommen... nun bin ich aber doch beunruhigt, sind das jetzt wehen die auf dem mumu oder gmh wirken oder senkwehen?
was meint ihr, habt ihr da erfahrungen gemacht?

lg julia

Beitrag von traumangel 22.11.10 - 16:37 Uhr

ackt ist wenn die Wehen so schmerzhaft sind würde ich ins Kh fahren und das ganze abklären lassen denn die können per US schauen ob die Wehen auf den Muttermund wirken ........ Senkwehen ...nein das ist zu früh ....... lass es kontrolieren eventuell brauchst du doch noch mal Partusiten per tropf .......

Ich habe auch seit August Wehen und bekomme diese Tabletten kombiniert mit Herztabletten ...... also ...lieber ein mal zu viel geschaut als ne Frühgeburt !

Wünsch dir alles gute !

LG Barbara 38.SSW

Beitrag von pumababy 22.11.10 - 16:42 Uhr

hallo barbara,

danke für die antwort.
ich muss nachher zu meiner hebamme, die schaut dann auch nach dem mumu, hat mir vorher das tokoöl dagelassen, das sollte ich nehemen und nachher wird weitergesehen...

klar, wenn es nicht besser wird, fahre ich auch ins kh um nen us machen zu lassen, bin aber der hoffung gewesen, das es evtl senkwehen sein könnten, aber stimmt, dafür ist es zu früh.
lg julia