Agnus castus Stada - wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilu79 22.11.10 - 16:56 Uhr

Hallo, mein Zyklus kam eigentlich immer regelmäßig, 31 Tage. Nur seit der Kinderwunsch besteht, dauert er erst 45 Tage und nun 37 Tage... Meine FA hat mir Agnus castus empfohlen und morgen soll ich die erste einnehmen, damit der Zyklus regelmäßiger werden soll. Sie meinte auch, das viele, die das genommen haben schnell schwanger geworden sind...
Was sagt ihr dazu???

LG

Beitrag von kaanipek 22.11.10 - 17:00 Uhr

:-Dhallo....

keine ahnung aber wenn das so ist lass ich mir auch diese cantus oder wie die auch immer heißen aufschreiben .....:-D

Beitrag von sbrueck3 22.11.10 - 17:07 Uhr

Das ist sicher bei jedem unterschiedlich. Ich habe es super vertragen, meine Probleme mit starkem Mittelschmerz waren weg und im zweiten ÜZ mit Möpf bin ich schwanger geworden. LG

Beitrag von minimaus2011 22.11.10 - 17:21 Uhr

Ich habe es mir auch in der Apo geholt und werde bald wissen ob es geklapp t hat bin heut bei ES+10/11 und laut rechner soll am 26.11. die mens kommen hoffe mal nicht.
Wenn ich was weiss ob es geklappt hat sag ich bescheid...

Viel glück und ich drück die daumen.

Beitrag von stb2011 22.11.10 - 17:30 Uhr

Hallo,
nehme ich auch seit 3 Monaten. #schwanger bin ich noch nicht, aber bei mir war es genauso wie bei dir. Zyklen waren ganz regelmäßig und ab KiWu ging plötzlich nix mehr und sie waren lang. Meine Regel blieb dann ganz aus und mit dem Agnus castus hat sich das ganze wieder zumindest so eingependelt, dass ich meine Mens wenigstens wieder ein bißchen habe. Auch die Schleimbildung ist wesentlich besser und deutlicher geworden. Meine FA hat aus gesagt, dass viele damit relativ schnell #schwanger werden.
Es dauert aber seine Zeit, bis sich die Wirkung entfaltet.
Dir viel Glück #klee
LG

Beitrag von binie80 22.11.10 - 17:34 Uhr

Ich nehme es jetzt im 2. Zyklus, ob ich schwanger bin, weiss ich nicht, hab heute ES, also noch mal abwarten, Aber bisher habe ich keine Probleme, mein erster Zyklus war direkt ok mit Mönchspfeffer, vorher zu kurz nur 19 Tage, dann 26 Tage.... bin bis jetzt gut zufrieden....
Viel Erfolg