gestern NMT, Mens nicht in Sicht - aber Test negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pudelschaf 22.11.10 - 16:59 Uhr

Hallo zusammen,

dies ist erst unser zweiter ÜZ und auch erst der Zweite ohne Pille daher kann ich meinen Köper nicht so richtig einschätzen.

Der erste Zyklus ohne Pille, war 29 Tage lang. Vor der Mens hatte ich recht starkes PMS (Übelkeit, Brustziehen, UL-Schmerzen- das volle Programm). Alles war direkt so wie vor der Pille.

Diesen Monat hatte ich garnichts, da hab ich mir ein wenig Hoffnung erlaubt. Jetzt ist meine Mens gestern tatsächlich nicht gekommen und ich war mir ganz sicher, dass es geklappt hat.

Heute morgen habe ich dann getestet (Billig-Test von Rossmann) und der war negativ. :-[

War es vielleicht einfach zu früh? Sollte ich einen Test einer anderen Firma nehmen? Eigentlich dürften die sich doch nichts tun, oder?

Ich habe auch ein ZB, hab es nur nicht so richtig ersthaft geführt. Daher ist es wohl nicht ganz so verwertbar...

Trotzdem hier ist es mal:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925660/545593
#liebdrueck#liebdrueck
Vielen Dank fürs zuhören und natürlich auch fürs Antworten

Beitrag von hanni2711 22.11.10 - 17:01 Uhr

Ich glaube dein ES war erst vor ca. einer woche. Noch zu früh....

Beitrag von pudelschaf 22.11.10 - 17:23 Uhr

Das würde das fehlende PMS erklären... Dann heißt es wohl weiter hibbeln...