Habe abgetrieben jetz 11 tage danach ganz ganz dunkles blut!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von traurigabundan 22.11.10 - 17:04 Uhr

Hallo zusammen,

der abbruch ist jetzt genau 11 tage her. Die entscheidung ist mir sehr schwer gefallen. Letztendlich habe ich mich dagegen entschieden. Es spar einfach zu viel gegen das Kind. Auch wenn es mein Herz wollte.
Habe mir nach oder besser gesagt noch werend des eingriffes die Spirale setzten lassen. Die ersten tage danach hatte ich ziehmlich viel blut. So wie meine regel an starken Tagen.Dann hat es nachgelassen und ich hatte fast kein frisches Blut mehr. Dann an einem Tag war alles weg. 2 Tage später hatte ich wieder blut aber drunkler. Viel dunkler! Das hilt ein paar tage und dann war es wieder weg. Ich habe schon gedacht ich hätte es endlich überstanden. Seit 2 tagen habe ich jetzt aber wieder richtig richtig dunkles fast schwarzes Blut! Ist das normal? Mache mir echt sorgen. Habe keine schmerzen oder so. Aber müsste das nicht langsam vorbei sein? Und do dunkles altes blut habe ich noch nie gesehen! FA termin habe ich leider erst nächste woche.

Kennt sich jemand aus?
Wär wirklich super lieb!

LG

Beitrag von jojatama 22.11.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

leider kenne ich mich damit überhaupt nicht aus.

Aber gehe am besten sofort zum Arzt - lass dich nicht abwimmeln!!!

Wenn man viel Blut verliert, ist das immer etwas, was man untersuchen lassen sollte - und zwar schnellstens!

Wenn du keinen Termin bei deinem FA bekommst, dränge auf Notfall hin oder gehe gleich ins KH.

Lieber einmal zu viel nachgeschaut, als einmal zu wenig!

Gute Besserung!#liebdrueck

Beitrag von och.nee 22.11.10 - 18:12 Uhr

Bei Dir treffen zwei Dinge aufeinander, die Abtreibung, die Blutungen nach sich zieht (kann ein Weilchen dauern bis die wirklich vollständig aufhören, 11 Tage ist da soweit ich mich erinner noch im Rahmen) und die Spirale (Hormon oder Kupfer?) die Blutungen nach sich zieht. Deine Gebärmutter ist gereizt, verletzt und hat zudem nun noch einen Fremdkörper in sich.

Geh bitte trotzdem zum Arzt! Es kann alles ganz normal sein, es kann aber auch etwas ernsthaftes sein. Restgewebe in der Gebärmutter, falsch gelegte Spirale, die Spirale kann verrutscht sein und die Gebärmutter verletzt haben etc...

Ich gehe davon aus, dass alles okay ist! Aber sicher ist nunmal sicher, vorallem nach einer Abtreibung und dem Setzen einer Spirale.

Beitrag von traurigabundan 22.11.10 - 19:07 Uhr

Hallo,
und danke für deine antwort.

Es ist eine Kupferspirale. Habe absolut keine schmerzen oder der gleichen. Das einzigste was mich beunruihgt ist das ist immer noch blute aber so richtig altes blut was ich vorher noch nicht gesehen habe. Es ist nicht viel! Wenn es immer noch viel wäre, hätte mich kein arzt abwimmeln können.

LG

Beitrag von och.nee 22.11.10 - 21:50 Uhr

Ich weiß einfach nicht mehr wie es bei mir damals war und meine (Hormon)Spirale habe ich mir erst später einsetzen lassen (es soll besser sein nicht beide Eingriffe direkt hintereinander zu machen). Jedenfalls glaube ich mich zu erinnern, dass ich gut 2 Wochen immer mal wieder geblutet habe, die ersten Tage stärker, dann kaum, dann wieder etwas... Das zieht sich schon ein bisschen hin - aber ganz genau weiß ich es eben nicht mehr #kratz

Aber wenn es altes Blut ist, scheint doch alles ok zu sein und wenn Du doch beunruhigt bist oder wieder frisches Blut nachkommt, geh zum Arzt - auch wenn Dein Termin erst später ist.

Alles Gute :-)

Beitrag von vollenweider1985 23.11.10 - 07:17 Uhr

Hallo

Ich hatte zwar keine Abtreibung aber musste meinen Kleinen Stern ziehen lasen.

Ich hatte nach der OP auch so lange Blutungen.
Wie schon einige geschrieben haben kann es gut sein das dein dunkles Blut auch von der Spirale kommt.

Das muss sich ja erst einpendeln.

Gruss Sarah

Beitrag von stefanielena 23.11.10 - 09:47 Uhr

Ich hab auch nicht abgetrieben, aber hatte eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt( ist ja dieselbe OP).
Obwohl ich erst in der 7. Woche war habe ich 6!! Wochen kang geblutet und das auch nicht wenig.
Mir sagte man aber, das das normal ist.