Welches Dammmassageöl das beste und bringt es mehr um so früher ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamarosenrot 22.11.10 - 17:18 Uhr

man anfängt mit der dammmasssgae? Also um so länger um so besser oder ist es wirklich ausreichend irgendwan ab 34. SSW oder so anzufangen?

Also her mit euren meinungen und erfahrungen;-)

Danke schonmal im Voraus!

Liebe Grüße mamarosenrot mit ihrem mäuschen 18+0

Beitrag von sahvas 22.11.10 - 17:28 Uhr

hallo,

ich habe das von weleda, welches das beste ist keine ahnung.
und ob es nun hilft, kann ich ja auch noch nicht sagen.
ich habe vor zwei wochen damit angefangen und trinke tee mit himbeerblättern. soll man aber erst später trinken und mit der dammmassage jetzt schon anfangen, keine ahnung ob das risiko dann noch mehr sinkt, dass er einreißt.
würde aber sagen, du kannst dir noch etwas zeit lassen.
liebe grüße und noch eine schwangerschaft
sabrina mit selma 37+4 ssw

Beitrag von suesse-elfe 22.11.10 - 18:19 Uhr

huhu,

kauf dir anstelle der teuren Massageöle lieber ein gutes Olivenöl z.b. von Bertolli und massiere damit. Meine Hebi meinte, dass wäre das beste und gleichzeitig das günstigste was man machen könnte...das von Weleda ist einfach viel zu teuer...

du kannst schon jetz anfangen mit massieren, aber ob du dann nicht trotzdem reißen könntest weiß ich nicht. bin noch nicht so weit...;-)

LG

Magdalena und Stella Viktoria inside (38+0) #verliebt

Beitrag von maeusekrieger 22.11.10 - 19:07 Uhr

Hi!
Ich hatte das von Weleda und habe 3 Monate täglich massiert. Resultat: bei der Geburt habe ich um die Schere gefleht, der Bursche hätte da nie durchgepasst. Diesmal spar ich mir das ganze Massieren und Dehnen, denn ich hab das nicht als sonderlich angenehm empfunden. Und meine Panik vorm Dammschnitt war unbegründet.
lg

Beitrag von lollilucy006 22.11.10 - 19:51 Uhr

Ich hatte bei meiner 1. ss Weizenkeimöl und fing schon 5.-6.Monat damit an. Hat mir den Schnitt erspart, nur einen winzig kleinen Riss hatte ich. Denke schon, dass es was gebracht hat. Werd es denke wieder so machen, es schadet ja nicht, is nur bisschen lästig:-)

Ne schöne Kugelzeit wünsche ich!

#winke