NMT -4

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angel-eyes 22.11.10 - 17:39 Uhr

hallo ihr lieben Hibbelfreundinnen.

Ich habe da mal eine Frage am DO habe ich NMT und ich hibbel mich noch wahnsinnig hier.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es diesen Monat geklappt hat auch wenn man sich viel einbilden kann aber so extrem hatte ich das noch nie.

Was meint ihr kann ich evtl.morgen schon mit nem 10er testen?ich weiß man sollte nie vor NMT testen aber ich drehe noch durch irgendwie ist das diesen Monat ganz extrem.

Hibbellige Grüße
Jenny

Beitrag von majleen 22.11.10 - 17:41 Uhr

Wenn Donnerstag dein NMT ist, dann bist du heute bei NMT-3. Ich würde nie vor NMT testen. Viel Glück #klee

Beitrag von jennalein2 22.11.10 - 17:42 Uhr

ich hab bei meiner ersten ss auch zwei oder drei tage vor nmt getestet und es hat sofort positiv gezeigt!!
drück dir feste die daumen :)

Beitrag von angel-eyes 22.11.10 - 17:47 Uhr

Danke für eure Antworten.
ich habe auch immer gesagt ich teste nie vor NMT das habe ich die letzten 10ÜZ´s auch ausgehalten aber jetzt im 11ten ist es alles ein bisschen anders ich habe das Gefühl es konnte nur geklappt haben.

Vielleicht schaffe ich es noch die Finger vom test zu lassen.#schwitz wird aber schwer und dann ist der negativ und ich ärger mich über mich selber:-[.

Beitrag von ninaetta 22.11.10 - 17:50 Uhr

Huhu Jenny,

ich warte auch auf den Donnerstag :)

ich kann verstehen wie "hibbelig" du bist, aber versuch doch besser (mit mir :) bis Donnerstag zu warten.

Ich teste auch erst ab NMT, um mich vor unnötigen enttäuschungen zu bewahren.

LG Nina

Beitrag von angel-eyes 22.11.10 - 17:56 Uhr

huhu Nina.

Wenigstens noch jemand der mit hibbeln muss bis donnerstag.
ich meine zumindest, dass meine Brüste ziehen und ich ständig Rückenscmerzen habe die Rückenschmerzen kann ich mit meiner Arbeit erklären aber das Brustziehen und die Mensartigen Schmerzen ab es+6/7 leider nicht.

Nun ja dann mal sehen wie lange ich das hibbeln noch aushalte.

Beitrag von ninaetta 22.11.10 - 18:03 Uhr

Hey,

ich hab diesen Monat irgendwie gar keine Symptome....die letzten hatte ich immer irgendwas, wo ich gedacht hab...so jetzt hats geklappt.

Jetzt wag ich kaum darüber nachzudenke, ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist.

Manchmal wär es echt gut, man könnte das Thema, bis zu dem Punkt an dem man es genau weiß ausblenden.

Beitrag von angel-eyes 22.11.10 - 18:04 Uhr

das kommt mir sdo bekannt vor das ist nun der erste Monat in dem ich irgendwie anzeichen habe, dass hatte ich den letzten ÜZ´s nie.