DRINGEND: WALA Hepar sulfuris comp.- oral oder injizieren???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tabehaki 22.11.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

mein Sohnemann hat eine Erkältung und vom Arzt (ich hab nicht auf den Packzettel geschaut) ein Med bekommen, welches ich heute in der Apo. abgeholt habe. Da gab es schon die ersten unsicherheiten bei mir. Auf dem Zettel stand 1/2ml zur ORALEN gabe.

Auf dem Beipackzettel von WALA steht aber nur injizieren. Das bedeutet bei mir mit einer Nadel! Der Zettel enthält keinerlei Information, dass man sowas ORAL geben kann oder soll. Auch die Ampullen bestehen aus Glas, welches man brechen und 1/2 ml abziehen soll.

Ich steh nun völlig auf dem Schlauch . Mein Arzt ist nicht mehr zu erreichen und die Apo hat schon zu.

Was mach ich denn jetzt? Soll ich es tatsächlich oral geben? Hat sich vielleicht einer vertan? Kennt das Zeug jemand oder hat es schon mal angewendet?
#schwitz#kratz Meine Männe steht genauso auf dem Schlauch und ich steh natürlich total blöd da, weil ich jetzt sowas von verunsichert bin.

Vielen Dank
Mari + #baby7,5 Monate

Beitrag von schwilis1 22.11.10 - 19:18 Uhr

ich gehe davon aus, dass sich da jemand vertan hat. ich kann mir nicht vorstellen dass euer arzt wollte dass es injiziert wird und ich kann mir nicht vorstellen dass es so gedacht war dass ihr ampullen zum spritzen oral gebt...

abwarten und morgen den doc anrufen. wenn er nur ne erklältung hat, kann es gut bis morgen warten

Beitrag von iseeku 22.11.10 - 19:29 Uhr

es gibt durchaus medis zum injizieren die man auch oral nehmen kann.
gibts keine notdienstapotheke, in der du fragen kannst?

Beitrag von tabehaki 22.11.10 - 19:44 Uhr

ich hab mit den Frauen von der Apo gesprochen gehabt, weil mir das zu doof vorkam mit den Ampullen. da haben die mir ja extra noch eine Spritze für 20 ct. verkauft und meinten, ich sollte einen halben ml ziehen und oral geben.

Die müssten es doch wissen, oder? Ach ärgerlich, dass ich die Namen nicht vergleichen hatte mit dem Präparat und dem ausgestellen Schreiben.
#schmollJetzt steh ich da und muss echt bis morgen warten. Ich denke nicht, dass die anderen Apos was anderes sagen. Deshalb hab ich ja hier gefragt.

Beitrag von melli1986 22.11.10 - 19:37 Uhr

Hallo,

Wir haben die auch schon verschrieben bekommen und auch oral genommen. Ich fand es hat wirklich schnell geholfen.

Liebe Grüße

Melanie

Beitrag von polarsternchen 22.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

das ist ein homöopathisches Mittel, welches gespritzt oder oral eingenommen werden kann! Wenn Du Dir unsicher bist, ruf in einer
Apotheke an!

LG und gute Besserung!