ss trotz langsamer spermien?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 19:45 Uhr

guten abend ihr lieben

meine frage steht ja eigendlich schon oben. ist eine von euch schwanger geworden obwohl der mann nur wenig bewegliche spermien hat?

wir versuchen es jetzt schon seit zwei jahren ein kind zu bekommen. letztes jahr waren wir in der kiwu klinik und die haben bei meinem mann festgestellt, dass seine spermien nur eine beweglichkeit von 30% haben.

würd gern wissen ob es trotzdem bei einigen von euch so geklappt hat und wenn ja was ihr gemacht habt.

lg

Beitrag von connie36 22.11.10 - 20:00 Uhr

hi
es wurde festgestellt, das sie nur 30% beweglichkeit haben, oder das nur 30% seiner spermien beweglich sind?, da besteht ein unterschied. denn meistens wird nicht die beweglichkeit an sich gemessen, sondern wieviele überhaupt beweglich sind.
lg conny

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:03 Uhr

so wie die es letztes jahr gesagt haben, war es 30% beweglichkeit

Beitrag von greeneyes 22.11.10 - 20:02 Uhr

Wir!
Mein Mann nimmt Brennesselsamen plus Ortomol fertil plus und es hat geklappt!

Urologe sagte 2009, das wir nimmer so ss werden weil seine #schwimmer deformt und langsam sind- nur mit Künstlichebefruchtung! Ha dem haben wir es gezeigt!!

Es kann klappen wenn man sich den kopf frei macht!! ;-)

Lg

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:05 Uhr

na dann erstmal herzlichen glückwunsch :)

brennesseltee hat sich mein schatz gekauft aber ich kann ihm ja mal die samen vorschlagen. wo bekommt man die? im reformhaus? das ortomol ist frei erhältlich in der apo?

lg

Beitrag von nessa78 22.11.10 - 20:09 Uhr

hi,

ich gehöre zwar nicht mehr ins schwangerschaftsforum, hab aber gerade trotzdem deinen thread gelesen.
unsere kleine ist mittlerweile fast 18 mon. alt
bei uns half die diagnose, "das wird wahrscheinlich nur mit künstlicher befruchtung" und persona.
hört sich total blöd an, aber genauso war es. einen monat nach der diagnose war ich schwanger.

lg
vanessa

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:12 Uhr

die diagnose ist ja nun schon bei uns über ein jahr her und wir wollen es halt doch erstmal so versuchen. bislang hab ich aber auch noch auf kein hilsmittel zum eisprung feststellen zurückgegriffen. vielleicht sollte ich mir auch mal einen persona zulegen.

lg

Beitrag von nessa78 23.11.10 - 14:10 Uhr

und hinterher den popo hoch.;-)

ich drück euch die daumen.

lg
vanessa

Beitrag von 05biene81 22.11.10 - 20:10 Uhr

Habt ihr es denn im Zuge der Kiwu-Klinik mit nem Hormonunterstützten Monat probiert? Nach dem Motto ES auslösen und dann Sex nach Plan?

Wir hatten eine eingeschränkte Beweglichkeit: A=10%, B=37%, also nicht die Topwerte aber auch nicht die schlechtesten, und nun warten wir auf unseren Krümel, der hoffentlich bald kommt.

Viel #klee Biene

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:15 Uhr

nein hormone hab ich keine genommen, da die ärzte bei mir den es festegestellt hatten. wir waren seitdem die ersten untersuchungen da durch waren auch nicht mehr in der kiwu klinik.

Beitrag von 05biene81 22.11.10 - 20:16 Uhr

das SG ist aber nur ne Momentaufnahme, deswegen müsst ihr unbedingt ein zweites machen lassen. Und ich würde bei der langen Zeit, den Weg über die Kiwu-Klinik gehen.

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:21 Uhr

erstmal versuchen wir es noch ein bißchen so und wenn dann nix passiert dann gehts wieder in die kiwu klinik.

Beitrag von shine1982 22.11.10 - 20:11 Uhr

Hallo, also ich bin schwanger geworden obwohl mein Freund von der kyrobank folgenden Befund erhalten hat:

2% normalformen, kopfdefekte: 96%, arkrisomstörungen: 93%, überstreckungen: 20%, mittelstückdefekte: 16%, flagellumdefekte:38%, abnorme anfärbbarkeit der flagella: 2%, strukturelle schaftstörung:14%, abgeknickte flagella: 1%, z.T. abaxiale Insertionen
spermatozoendichte 14,0 Mio, globalmotilität: 70%, schnell progressiv motil: 37%, langsam proges. mot: 24%, lokal motil 9%, immotil: 30%

was da jetzt genau die Beweglichkeit ist, weiß ich nicht, aber in dem befund steht das masnahmen der fertilisation IVF/ICSI in Betracht gezogen werden müssen.

vielleicht hilft es dir ja!?

wir brauchten das nicht. nach absetzen der pille habe ich meine Tage schon garnicht mehr bekommen, wurde direkt schwanger. war aber nicht geplant, dachten ja das es eh nicht geht. jetzt freuen wir uns.

Beitrag von wuschelchen82 22.11.10 - 20:18 Uhr

herzlichen glückwunsch.

leider ging das bei uns nicht so schnell. vor zwei jahren pille abgesetzt, nach einem jahr regelmäßigem ungeschützen gv immer noch nicht ss, dann in die kiwu klinik und das ergebnis auf uns wirken lassen.

Beitrag von shine1982 22.11.10 - 20:55 Uhr

ich drücke euch die Daumen das es doch noch so klappt.
manchmal machen einen so Ergebnisse mehr verrückt als sonst was.
wie gesagt, bei uns war es nicht geplant. ich habe die pille abgesetzt, weil ich dachte das nichts passiert und habe mich drauf eingestellt nächstes Jahr auch in die kiwu Klinik zu müssen.

lasst euch von dem ergebniss nicht abschrecken und wenn der Kopf frei ist klappt's eh meistens besser.

toi, toi, toi