Kleiner Zwischenfall auf Geb.-Party

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von twins 22.11.10 - 19:57 Uhr

Hi,

wir hatten heute sechs Kinder zum Geb. eingeladen. Mit unseren Zwillis waren es also acht....

Es war eine tolle Mischung, wir hatten viel Spaß. Die meisten Kinder kannte ich nicht, da wir den Kiga gewechselt haben und dieser einige Kilometer entfernt ist.

Jetzt war ein Mädchen dabei, die komplett aus der Rolle gefallen ist. War Vorlaut, super frech, und hat sich einfach immer daneben benommen. Das haben wir eigentlich super in den Griff bekommen aber dann gab es folgenden Zwischenfall....ein Junge (war schon 2x bei uns zum Spielen)wurde von seinem Vater abgeholt - er wollte nicht gehen - es gab einen Mini-Streit zwichen Vater &Sohn....das andere Mädchen hat sich dann eingemischt und hat frech gesagt, "er will doch nicht mit" und spuckte diesem Vater dann ins Gesicht...aber so richtig.

Der Vater hat nichts gesagt, hat seinen Sohn genommen, haben sich lieb verabschiedet und weg waren sie.

Mein Mann und ich haben es erst später erfahren, als alle weg waren. Unser Kindersitter hat alles mitbekommen und ich war echt wütend.

Mein Mann würde den anderen Vater gerne ansprechen und sich entschuldigen und ich weiß gar nicht, ob wir überhaupt etwas sagen sollen....aber einfach gar nichts machen finde ich auch irgendwie blöde.
Was würdet ihr machen?

Grüße & DANKE
LIsa

Beitrag von sparrow1967 22.11.10 - 20:03 Uhr

Ähm- ich würde das den Eltern des Mädchens mitteilen- aber umgehend, freundlich und direkt.


sparrow

Beitrag von jenny-79 22.11.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich würde als erstes das Gespräch mit dem Vater des Jungen suchen, ob das Ganze wirklich so abgelaufen ist. Wenn ja, dann würde ich mich auch entschuldigen, denn sonst könnte das Ganze ja auch auf Euch zurück fallen. Und ich würde dann auch das Gespräch mit den Eltern des Mädchens suchen.

LG
Jenny

Beitrag von wasnun 22.11.10 - 21:44 Uhr

Hallo Lisa
Ich würde mich mit den Vater in Verbindung setzen und mit ihm über den Zwischenfall sprechen. Sagt ruhig auch, dass ihr es nicht mitbekommen habt.
Desweiteren würde ich mit den Eltern des Mädchens sprechen denn dieses Verhalten ist absolut nicht in Ordnung. Ich würde den Eltern auch irgendwie verklickern, dass sich das Mädchen bei dem Mann entschuldigen soll/muss.....was ich genau sagen würde kann ich schwer sagen, denn ich kenne die Eltern ja nicht.

Im endeffekt könnt ihr für das Verhalten des Mädchens nichts....- ich würd mir aber gut überlegen ob sie das nächste mal nochmal eingeladen wird.#zitter

lg wasnun