Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tippy64 22.11.10 - 20:07 Uhr

Hallo ihr da draussen,

bin 34 Jahre alt und hab schon die 2. erfolglose ICSI hinter mir. Tragen uns nun mit dem Gedanken einer Samenspende. Besteht in meinem Alter überhaupt noch eine Chance schwanger zu werden so als "Erstgebährende"? Meine beste Freundin, die nie Kinder wollte, bekommt Anfang Dez. ihr 1. Kind. Ist irre schwer für mich. Gibt es da draussen noch jmd. im "Dinoalter mit einer pos. Nachricht für mich. Brauche unbedingt mal jmd. zum schnattern. Muss ständig heulen, wenn ich Kinder im TV sehe mit glücklichen Eltern. Hab mir schon überlegt, mich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen, leider kenne ich keine. Hat da jmd. eine Idee / Adresse?#danke

Beitrag von kleene31 22.11.10 - 20:11 Uhr

Hallöchen...

Kann Dich gut verstehen, bin 31 Jahre und bei uns will es auch nicht klappen aus verschiedenen Gründen.. Ich hab mal wegen einer Selbsthilfegruppe gegoogelt, aber nichts gefunden. Hatte nämlich auch schon überlegt in so eine Gruppe beizutreten...
Bekomme auch immer PIPI in den Augen, wenn ich Baby sehe, da reicht nur der Werbespott von Pampers oder so...#schmoll

Wenn du ne Adresse bekommst, sag bescheid...

LG #winke#winke#winke

Beitrag von tamil1975 22.11.10 - 20:16 Uhr

Hey, mach Dir malnicht so viele Gedanken. In den meisten Kiwu Kliniken wirst Du den Altersdurchschnitt senken! Ich bin 35, ok die Sprüche von den Ärzten (und auch von anderen) nerven mich schon - Sie sind ja noch sooo jung!!! Ich glaube mich zu erinnern, dass das ALter der Erstgebährenden in D bei 29,irgendwas liegt.
Kenne jetzt Deine Geschichte nicht, was sagen denn die Ärzte zu Euren Chancen generell?

Beitrag von tamil1975 22.11.10 - 20:17 Uhr

Sorry, der erste Satz klingt etwas schroff - so meine ich das natürlich nicht! Geht mir ja schliesslich nicht anders und ich weiss wie schwer das alles ist...!

Beitrag von teilzeitmama 22.11.10 - 20:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ihr denkt euch jetzt sicher, was ich Jungspunt hier will:

ICH WILL EUCH MUT MACHEN!!!

Ich wünsche euch allen ganz viel Glück!

Beitrag von littlehands 22.11.10 - 20:25 Uhr

Hallo.
Hier ist ein 36 Jahre alter "Dino" und ob in dem Alter Erst-oder Mehrgebärend ist egal.Mein erstes Kind bekam ich mit knapp,das zweite mit knapp 35 und mit etwas Glück ist gerade das dritte unterwegs.Laß Dich ja nicht verrückt machen deswegen.
Viel #klee#klee#klee#klee von mir.Das klappt schon irgendwann;-)
LG
littlehands

Beitrag von lalelu2010 22.11.10 - 20:25 Uhr

Mit 34. als Erstgebährende sollte es da echt keine Probleme geben. Meine Schwägerin ist 35 gewesen, als sie schwanger wurde. Auch das erste mal. Meine Tante war sogar 39! Also mit 34 bist du da doch noch ein junger Hüpfer! ;-)

Kopf hoch! #liebdrueck Ich drück dir von Herzen die Daumen! #klee#blume#klee

Beitrag von littlehands 22.11.10 - 20:35 Uhr

Sorry,wollte natürlich schreiben,daß ich mein erstes Kind mit knapp 31 Jahren bekam.