Wo Weihnachten feiern?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von carinchen89 22.11.10 - 20:27 Uhr

Hallo und einen schönen Abend :)

Wie immer kommt mal wieder die Frage auf, wie und wo Weihnachten gefeiert wird.- So auch dieses Jahr ...

Meistens fahren wir Weihnachten über in unsere Heimat (100 km entfernt) wo sowohl die Eltern von meinem Partner, als auch meine Eltern wohnen.

Vorletztes Jahr waren wir Heiligtag bei meinen Eltern. Abends bei den Schwiegereltern zum Essen.

Letztes Jahr war es genau andersherum.

Am 25.12 waren wir dann bis Mittags bei den Schwiegereltern, und ab dann bei meinen und haben da auch übernachtet.

Am 26.12 waren wir bei meinen Eltern, da ich Geburtstag habe und wir auch Verwandschaft im Haus hatten.

Nun kommt die Frage, wie wir es dieses Jahr machen?

Am 24 zu seinen oder meinen Eltern?

Wie das Ganze am 25 und 26. gestalten?
Zumal wir dieses Jahr auch das erste Jahr mit Nachwuchs sind :)

Oder ganz Zuhause bleiben?

Ich möchte es ja auch allen recht machen. Obwohl ich manchmal glaube der ein oder andere hat schon Angst, dass wir mehr bei der anderen Familie sind #klatsch

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen :)

lg und

Beitrag von litalia 22.11.10 - 20:37 Uhr

alle zu euch einladen?

och persönlich hasse das hin und hergefahre *g*

Beitrag von 24hmama 22.11.10 - 21:17 Uhr

hallo

Es kann schon sein dass es eurem Baby zu viel wird!!

An deiner Stelle würde ich gemütlich und in Ruhe zuhause feiern und
dann an deinem Geburtstag zu einem zu Mittag und zu den anderen am Nachmittag kommen.

Glaub einer mit 2 Kindern;-)


schöne Weihnachten:-)

Beitrag von jana-marai 22.11.10 - 22:43 Uhr

Hallo,
Heiligabend zu Hause, am ersten Feiertag die Schwiegereltern und an Deinem Geburtstag Deine Familie einladen?
Wäre das eine Möglichkeit für Dich? ´
LG
jana-marai

Beitrag von h-m 23.11.10 - 08:05 Uhr

Ich persönlich feiere Heiligabend immer zu Hause. Bislang waren wir immer an einem der beiden Feiertage bei meinen Eltern (auch knapp 100 km entfernt) und am anderen Feiertag bei der anderen Oma meiner Tochter (zuletzt 30 km entfernt). Wir fahren abends immer nach Hause.

An Deiner Stelle würde ich auch Heiligabend für Eure eigene kleine Familie reservieren und dann je einen Tag zu den Eltern und Schwiegereltern.

Beitrag von silsil 23.11.10 - 09:26 Uhr

Hallo,

mit kleinem Kind soll sich die Schwiegereltern und Eltern ins Auto setzen und euch besuchen!

Wenn Übernachtungsmöglichkeiten bestehen würde ich alle für den 24.ten einladen. Ansonsten für den 25ten.

Ich finde, sobald kleine Kinder da sind, sollten eigene Familientraditionen entstehen und nicht mehr in der Weltgeschichte rumgegondelt werden. ;-)

lg
Silvia