Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von six1 22.11.10 - 20:58 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/890807/551908

Habe heute Abend getestet mit einem Frühtest. Hat ganz leicht eine zweite rosa Linie angezeigt.

Ist mein erster Zyklus gewesen mit "Naturhilfe" :-)

Was meint ihr???

Beitrag von shiningstar 22.11.10 - 21:01 Uhr

Teste mit Morgenurin nochmal!
Viel Glück!

Beitrag von mamimona 22.11.10 - 21:01 Uhr

linie ist linie.
herzlichen glückwunsch.

Beitrag von six1 22.11.10 - 21:03 Uhr

Ich wollte nochmal ein paar Tage abwarten und dann morgens nochmal testen.

Bin ja mal gespannt.

Beitrag von luckystar80 22.11.10 - 21:04 Uhr

Hi

Na dann drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen...

Was meinst du mit Naturhilfe-was hast du genommen???

LG

Beitrag von elenawink 22.11.10 - 21:05 Uhr

Deine Kurve ist ja der hammer.
Schon mal ein leises #herzlich glückwunsch

was meinst du denn mit Naturhilfe???

Beitrag von six1 22.11.10 - 21:10 Uhr

Ich find die Kurve auch toll ;-)

Die erste Zyklushälfte:

- Morgens 10 Globuli ovaria comp
- Abends 3 Tassen Himbeerblättertee

zweite Zyklushälfte (ab Temperaturanstieg):

- 3x täglich Bryophyllum D6 Tropfen
- Abends 3 Tassen Frauenmantelkrauttee

Der letzte Zyklus war 47 Tage lang. Beim jetzigen hatte ich den Eisprung glatt 10 Tage früher. Ob es wirklich an der Naturmedizin lag weiß ich nicht. Ich hab es mal gelesen und diesen Zyklus probiert.

Grundsätzlich nehm ich Schilddrüsenhormone, Zink und Folsäure seit einem Jahr. Und jetzt zum Schluss hab ich noch zusätzlich Magnesium genommen.