Entbindungsgewicht ist bis heute geblieben!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von orchidee-81 22.11.10 - 21:23 Uhr

hallo ihr...

ich bin sooo frustriert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

habe nach der entbindung unserer mausi 5 kg im kh verloren.. u bis heute stehe auf dem gewicht... nicht mal 100 gr...!!!!!!!!!!!

mein hausarzt meinte, dass kann nicht normal sein...
blutuntersuchung: schilddrüse ok!

pille habe ich nur einen mon genommen, wegen nicht-vertragen wieder abgesetzt u angst vor thrombosegefahr.... wegen übergewicht!

habt ihr einen tipp für mich?

hatte jemand ähnliches?

wollte nochmal zum FA wegen hormontest? bin sprachlos u depri...

in meiner erste ss (ein junge), ging es von allein, trotz futterei!

fühle mich sooo schlimmm das glaubt ihr mir gar nicht... habe auch viel wasser in der ss gehabt u nach der entb. kam das wasser nochmal heftigst...

fühle mich auch (nicht jeden tag) aufgedunsen! HILFEEEEEEEEEE

lg anna #schmoll

Beitrag von lucienne91 22.11.10 - 23:07 Uhr

Also bei mir isses genau, bzw. noch schlimmer.

Ich hab nach Entbindung 9kg weniger gehabt und seitdem halte ich brav oder nehme trotz Diät noch zu. Und das ist normal ... bzw. hat mir keiner gesagt dass es nicht normal ist. Liegt halt einfach an der Ernährung oder sonstwas ... Ich hab Ernährung umgestellt, hab FDH gemacht und trotzdem hab ich zugenommen ... Ich weiß nichmehr was ich machen soll ... Nehm auch ne Pille, dachte es liegt an der Minipille, nun nehm ich ne Kombipille und es hat sich nichts geändert . Also von daher ... :(

Beitrag von stuppsy 23.11.10 - 08:07 Uhr

Hallo,

stillst Du?
Also, ich kann nur von mir reden. Habe bei meiner ersten Tochter in der Schwangerschaft 15 kg zugenommen, nach nicht mal einem halben Jahr nach Entbindung war ich fünf Kilos leichter als vorher. Dann kam meine zweite Tochter, 6 Wochen vor Termin, 12 kg drauf in der Schwangerschaft und sie hat mich bei der Geburt nur drei kg gekostet, somit hatte ich noch neun kg mehr. Tja, aber diesmal sollte es nicht so einfach wieder runter gehen, die restlichen neun kg habe ich erst nach dem abstillen verloren und dann aber Stück für Stück innerhalb eines halben Jahres,
Und nun bei unserem Sohn habe ich ca. 18 kg zugenommen und stelle mich jetzt einfach nicht auf die Waage, sprich ich weiß gar nicht wieviel ich noch drauf habe, lasse es einfach auf mich zukommen und gehe das Thema Gewicht ganz entspannt an, es wird schon wieder werden.

Also, mach Dich nicht verrückt.

LG Stuppsy

Beitrag von carana 23.11.10 - 09:48 Uhr

Hi,
ich hatte rund 13 kg zugelegt während der Schwangerschaft. 4 sind bei der Entbindung gepurzelt, nochmal drei in der Woche danach. Das wars. Die letzten haben mich 7,5 Monate hartnäckig begleitet, bis ich keine Milch mehr hatte. Erst dann sind sie verschwunden...
Lg, carana