Versicherungsschutz und Tüv

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jennychrischi 22.11.10 - 22:21 Uhr

Ich weiß gar nicht, ob ich hier richtig bin. Wir hätten im November zum Tüv gemusst mit dem kleinen Wagen. Fahren übernächstes Wochenende in die Heimat meines Freundes, dort werden die Bremsen dann erneuert. Was uns nun einfiel, dann ist schon Dezember. #zitter haben wir dann noch Versicherungsschutz? Vollkaskoversichert, falls das relevant ist. Wir möchten halt unbedingt dorthin in die Werkstatt und Tüv, da der Herr das Auto schon lange kennt und auch die Bremsen nun schon bestellt hat für uns.

Beitrag von vwpassat 22.11.10 - 22:23 Uhr

Ist kein Problem. Dann lasst doch auch da gleich den TÜV machen.

2 Monate "überziehen" ist straffrei.

Beitrag von jennychrischi 22.11.10 - 22:29 Uhr

Ja, er bringt den Wagen direkt dann auch zum TÜV. Von daher haben wir am 6.12. dann auch wieder TÜV. Ohje, wo ichs grad sehe, ich wollt die noch die Bilder schicken. :-D

Beitrag von mamavonyannick 23.11.10 - 07:58 Uhr

Schwierig und kommt auf den Schaden an. Wenn die Versicherung diesen fehlenden Tüv bemerkt, könnte sie Untersuchungen anstrengen, ob das Fahrzeug in einem einwandfreien Zustand war. War es das nicht (Bremsen nicht in Ordnung) und der Schaden ist auf diesen Zustand zurückzuführen, dann stellt das eine Obliegenheitsverletzung im versicherungsrechtlichen Sinne dar und kann Auswirkungen auf den Versicherungsschutz im Innenverhältnis haben.

vg, m.

Beitrag von windsbraut69 23.11.10 - 09:32 Uhr

Ja, das wäre jetzt meine Frage an VWpassat gewesen.
Danke für die Info!

Gruß,

W

Beitrag von jennychrischi 23.11.10 - 19:50 Uhr

Das Auto hat soweit nichts, ist ja auch noch nicht alt ;-) Die Bremsen machen wir nur neu, weil wir das Auto gern verkaufen möchten. Habens nun so gemacht, das der Wagen morgen zum TÜV kommt. Halt ohne neue Bremsen, übern Tüv sollten sie noch kommen. So gehen wir Ärger ausm Weg. Auch wenn man immer unfallfrei fährt, so dumm kann man gar nicht denken, wie es mal kommen kann.