Welche Kekse lösen sich im Mund auf???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anie82 22.11.10 - 22:49 Uhr

Hallo

Meine Frage steht ja schon oben. Und lösen die sich auch bestimmt auf?? Hab da ein bischen Angst da mein kleiner (9Mon.) etwas tollpatschig ist beim essen. Er beisst immer rießen stücke ab.

Danke schonmal!

LG Anie

Beitrag von lillyfee0381 22.11.10 - 23:17 Uhr

Hi,

also wir haben die Kinder-Kekse von Alete! Meine Kleine hat noch keine Zähne, daher achte ich da natürlich auch extrem drauf und diese Kekse kann sie schön vollspeicheln :-D Die werden schon bei ganz wenig Speichel total weich. Kann sie wirklich nur empfehlen! Lilly #mampf die total gerne.

LG Lillyfee

Beitrag von christianeundhorst 23.11.10 - 06:46 Uhr

Hallo Anie,
warum soll Dein Kind mit 9 Monaten schon Kekse essen? Meinst Du nicht das Leben ist lang genug, daß er die kennenlernen kann wenn er groß genug ist? Wenn Du Dinge suchst, die Du ihm in die Hand geben kannst zum essen: Banane, weiche Birne, gedünstetes Gemüse jeder Art ( schön weich ) oder eine rohe Möhre........... da gibt es genug Auswahl. Wenn Dein Kind beikostreif ist kann es all dies essen wenn es will und Du kannst ihm Gemüse und Obst schmackhaft machen, was 10000 mal gesünder ist als ein Keks. Schliesslich schulst DU seinen Geschmack für später.............


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 28 Monate

Beitrag von dominiksmami 23.11.10 - 10:09 Uhr

Huhu,

irgendwie hat die TE danach aber nicht gefragt, oder?

und sry:

>>Schliesslich schulst DU seinen Geschmack für später............. <<

wenn das so einfach wäre würde mein Sohn heute kiloweise Gemüse und Obst essen und das in allen nur erdenklichen Variationen, denn genau so habe ich es gehalten als er klein war!! Tatsächlich ist er (9) aber nur Gurken, Möhren, Äpfel und Bananen und alles andere ist nicht mehr in ihn hinein zu bekommen.

Ebenso verhält es sich mit Keksen und co. Er bekam als er mehr als einen Zahn hatte hier und da mal Babykekse.

Heute isst er höchsten zu Weihnachten welche, wenn er mitgebacken hat. Auch ansonsten sind ihm Süssigkeiten nicht wirklich nah, ausser ab und zu mal ein paar Gummibärchen oder einen Fruchtzwerg isst er nämlich nichts süßes.


lg

Andrea

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 07:17 Uhr

Also erstmal mit 9 Monaten kann ein Kind durchaus auch mal nen Keks essen und nicht nur Obst.

Die Meisten versuchen Ihren Kindern solange wie möglich alles zu enthalten.

Ich würde dir sehr die Kekse von Alete ans Herz legen diese lösen sich gut auf, doch mit 9 monaten sollte ein Kind doch schon etwas *lernen* und dazu gehlrt auch das kauen achte nur darauf und habe nicht zu viel Angst!

Beitrag von widderbaby86 23.11.10 - 08:29 Uhr

jap die alete sind gut, stimme ich zu! ;):-p

Beitrag von flammerie07 23.11.10 - 08:36 Uhr

die babykekse von alete haben bei ökotest mit "ungenügend" abgeschnitten wenn ich mich nicht irre.

außerdem haben sie richtig lecker zucker drin #mampf *ironie off*

ich habe damals die zuckerfreien "knabbersachen" bevorzugt

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 10:12 Uhr

Naja dennoch ist Niemand krank geworden!

Und wenn man auf alles verzichtet was mal negativ abgeschnitten hatte dann darf man nix mehr essen so siehts doch heute aus :-D...

Wer seinem Kind die Zähne putzt udn auch darauf achtet der kann deinem Kind ja auch mal etwas *süßes* geben.

Beitrag von flammerie07 23.11.10 - 10:21 Uhr

stimme dir zu, wollte es nur erwähnt haben, da ja doch einige mamis hier großen wert drauf legen.

süßes hat es bei uns im 1. Lj eigentlich nur sehr spärlich gegeben, weil gerade im 1. Lj die fettzellen im körper angelegt werden...

mittlerweile bin ich auch nicht so streng im umgang mit süßem...