Weiß nicht ob es hier her gehört?Heute im Restaurant ...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von rosanovember 22.11.10 - 23:08 Uhr

bin ich ganz fies eine holztreppe runter gestürzt:-(
das tat höllich weh und von stunde zu stunde werden die schmerzen schlimmer:-(
ich werde morgen gleich zum arzt gehen!
es war eine sehr alte 3oder 4 stufen treppe aus holz, das holz war schon sehr alt und auch sehr glatt, ich wollte die treppe runter gehen und lag plätzlich komplett!nun kann ich kaum noch sitzen mein nacken schmerzt und mein steiß:-(
nun meine frage, kann man da überhaupt jemanden zur verantwortung ziehen oder muss ich es auf sich beruhen lassen und nun mit den schmerzen kämpfen?ich sag eich das war nicht nur extrem peinlich sondern auch echt AUA:-(

lg rosa

Beitrag von 3erclan 22.11.10 - 23:59 Uhr

Ich denke nicht.

Denn wenn du selber stürzt bist du schuld.

wünsch dir gute Besserung

lg

Beitrag von windsbraut69 23.11.10 - 06:26 Uhr

Selbst, wenn Du jemanden belangen kannst, verschwinden davon die Schmerzen nicht eher!

Du könntest vielelleicht prüfen lassen, ob die Treppe ausreichend sicher war, wenn Du den Eindruck hast, dass das ncith der Fall ist...
Hast Du denn das Geländer genutzt?

Gruß,

W