kryo-versuch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jalina79 22.11.10 - 23:23 Uhr

hallo ihr lieben,leider hat unser erster icsi versuch im oktober nicht geklappt.hierbei wurden 10 eizellen befruchtet und 2 habe ich zurückbekommen.sie waren am tag 3 nach PU leider nur ein 3 und ein 4 zeller.mein arzt meinte damals das wäre ein nicht so gutes zeichen,sie seien in der teilung zu langsam und es hat halt leider auch nicht geklappt,woran auch immer es lag?!
ich warte nun auf meine mens und möchte einen kryo-versuch beginnen.was meint ihr denn zu den eizellen.kann es sein,dass die anderen die nun noch eingefroren sind sich auch so langsam entwickeln oder hat das gar nichts zu sagen und es kann auch sehr anders sein?ich bin da so verunsichert und hätte gern mal ein paar erfahrungsberichte, zumal man ja auch sagt das die chancen bei einer kryo nicht so gut sind.ich habe ja noch 8 eizellen im vorrat-manche überleben das auftauen ja auch nicht,oder?
es wäre lieb einfach ein paar erfahrungen zu hören.ich drück euch lieb,jalina79

Beitrag von hongurai 23.11.10 - 08:24 Uhr

unser kryo-eisbärchen sind bereits 4 jahre alt :)

Haben beide das auftauen überlebt, haben sich eingenistet und sind nun im kindergarten

also toitoitoi!!!

Beitrag von lenchen2007 23.11.10 - 09:57 Uhr

Guten Morgen,
ich mache auch gerade meine erste Kyro. Hatte heute US Termin. Der Doc hat zu mir gesagt, dass es nicht allzu oft passiert, dass die Eisbärchen nicht wieder aufwachen. Ich habe ihn nämlich auch heute nach den Chancen gefragt. Wir lassen 2 auftauen. Werde wohl heute Nachmittag erfahren wann TF ist.
Angeblich sollen die Chancen genauso gut sein, aber das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Ich drücke Dir die Daumen
lg Lenchen

Beitrag von mardani 23.11.10 - 11:07 Uhr

Hi

Die EZ haben meist ganz unterschiedliche "Qualitäten". Wenn sich ein paar schlecht geteilt haben heißt das nicht automatisch, dass alle "nicht gut sind".

Meine Freundin ist grade mit einem Kryobaby schwanger.

Bei mir haben bis jetzt meine 5 Kryos jedes Mal das Auftauen überlebt. Leider hörte bei den ersten beiden die Zellteilung beim Zweizeller auf. Die anderen drei (aus dem nächsten Versuch, zweite IVF durch die ich schwanger wurde) haben sich geteilt, wurden eingesetzt, hat aber nicht geklappt.

Eine Garantie hat man nie, aber jede EZ ist eine Chance.

LG

Beitrag von andra74 23.11.10 - 11:26 Uhr

Hallo,

also, meine ICSI-Eizellen hatten wohl auch "nur" 4 Zellen aber mein Doc meinte, es sähe alles seehr gut aus - leider hat es nicht geklappt.

Anschließend habe ich einen Zyklus ausgesetzt und dann meine 3 Schneeflöckchen auftauen lassen. Zum ET hatten alle 8 Zellen - einmal A, zweimal B - Qualität ... und meine Zwillinge sind heute genau 6 Wochen alt.

Dass die Chancen niedriger sind liegt eher daran, dass manche befr. EZ das Auftauen nicht überleben. Wenn sie erfolgreich aufgetaut sind und sich teilen, sind diese Embryonen sogar widerstandsfähiger.

Viel Glück Andra

Beitrag von jalina79 23.11.10 - 14:36 Uhr

danke ihr lieben,es tut gut ermutigt zu werden.es wird wohl sicher bald klappen auch bei mir.ich sollte einfach zuversichtlich und mit viel vertrauen an die sache rangehen,das wird sich auf meine seele und meinen körper auswirken und sicher auch auf die kleinen frosties.
ich warte nun auf meine mens-das ist schon komisch,wenn man sie haben will kommt sie nicht und wenn man sie nicht haben will kommt sie.aber vielleicht sollte ich einfach mit dem warten aufhören.sie wird sicher kommen.und dann kann ich bald meine eizellen zurückbekommen.
wie ist der kryo-versuch bei euch abgelaufen?

#winke