Einfach mal so :)

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von destiny101990 23.11.10 - 01:49 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

Ich weiß noch als ich vor 10 Monaten hier das erste mal gepostet habe ...
Damals Mitte Januar hab ich Positiv getestet.

Vom FA hab ich die Bestätigung bekommen.. 5 SSW... Mit 19 keine Ausbildung und auch kein Geld geschweige denn ne´eigene Wohnung.. Mein Freund (mittlerweile Velobter) wollte das Kind auch nicht...
Ich weis noch als ich immer so am heulen war, weil ich damals einfach nicht weiter wusste...
Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt MEIN KIND abzutreiben.
Aber ich brachte es nicht übers Herz es zu tun.
Die Sache mit meinem Freund hat sich dann nach ein paar Wochen wieder entspannt nach ewigen Hin und Her,
ich habe mir eine 'WOhnung gesucht und eine gefunden, das ganze Finanzielle hab ich auch dann erledigt....

Jetzt 10 Monate später habe ich ein wunderhübsche kleine Tochter neben mir im Bettchen liegen und es ist alles anders als ich Anfang dachte, klar ist es schwer und manchmal auch anstrengend aber ihr Lächeln lässt mein Mutter Herz höher schlagen #herzlich

ICh weis das dieses Posting eig nicht hier rein gehört aber manche Geschichten errinern mich damals an mich... vielleicht macht es einigen von euch Mut.. und vllt konnte ich euch ja helfen mit meiner Geschichte :-)

Egal wie ihr euch entscheidet... ich wünsche euch alles Gute #herzlich

Liebe Grüße Daniela mit #baby Latisha ( 9 wochen alt) #winke

Beitrag von melli0327 23.11.10 - 06:48 Uhr

ohhh das ist doch mal schön.
Damit kannst du bestimmt einigen Mut machen.

Ich wünsche dir noch ganz ganz viel spass mit deine
Kleinen süssen.

Lieben Gruss

Melanie

Beitrag von charlotte24435 23.11.10 - 07:06 Uhr

Gute Morgen "destiny"
Danke für Dene Zeilen, doch das gehört hier her, denn vielen Zweiflern wird es Mut machenund die Bestätigung geben, dass eben werdende Väter mehr Zeit benötigen um sich mit dem Gedanken vertraut zu machen Vater zu werden. Und, dass es immer einen Weg gibt, WENN MAN WILL!!!!
Ich wünsche Dir und Deiner süßen kleinen Tochter alles Gute.
Charlotte

Beitrag von jojatama 23.11.10 - 07:51 Uhr

Danke für Deinen schönen und mutmachenden Beitrag!

Ich wünsche all denen, die noch zweifeln, für sich Kraft aus Deinen Worten schöpfen zu können!

Ganz liebe Grüße
#liebdrueck

Beitrag von lorena10 23.11.10 - 10:23 Uhr

hallo liebe Daniela,
herzlichen glückwunsch zu deiner kleinen tochter!! #blume
das ist eine wunderschöne nachricht!!!
toll, dass du so viel mut hattest und hast. und schön, dass es auch mit deinem freund weiterging und ihr inzwischen verlobt seid.
alles alles gute für euch und viel freude mit eurer kleinen tochter!
ganz liebe grüße,
#herzlich lorena

Beitrag von amalka. 23.11.10 - 13:19 Uhr

doch ,warum sollte die Geschichte hier nit reingehören, nur weil es shco nvirbei ist...?

neee, glückwunsch zu deiner Tochter. Es ist wunderschön, wenn du zufrieden bist!!!

Beitrag von salida-del-sol 23.11.10 - 22:56 Uhr

Hallo, liebe Daniela,
ich freue mich mit Dir über Deine Latisha. Auch darüber dass Du den Mut hattest mit all den Widerwärtigkeiten zu kämpfen und Du als Siegerin hervorgegangen bist. Mein herzl. Glückwunsch. Und ich finde es total schön, dass sie vieles zum Guten gewendet hat.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von destiny101990 25.11.10 - 20:48 Uhr

Dankeschön du hast mir auf meinen damaligen Beitrag schon geantwortet und es hat mir sehr geholfen :-)

Beitrag von taninana 24.11.10 - 17:45 Uhr

Liebe Daniela,

danke für Deinen Beitrag. Ich (34) bin in genau der gleichen Situation mit meinem Freund (33) und hoffe das alles besser wird. Im Moment ist alles sehr schwer und hoffnungslos. Dein Bericht macht mir Mut.

Vielen Dank

taninana

Beitrag von destiny101990 25.11.10 - 20:46 Uhr

lass ihm Zeit....
vielleicht braucht er etwas...
ein Kind ist eben doch eine enorme Veränderung...
ich wünsche dir allles gute und das sich alles zum guten wendet.
Ich kann richtig mitfühlen, aber gib nicht auf #herzlich