Folikelreifestörung ?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lupokiel 23.11.10 - 08:13 Uhr

Guten Morgen oder auch nicht ????

Hab gerade meine Mens bekommen und bin jetzt etwas verunsichert.
Hab vor 5 Monaten die Pille abgesetzt.

Mein Zyklus war erst 30, dann 32 , 33 und dann 35 Tagen. Das fand ich ja schon ziemlich lange.

Dieser jetzt 43 Tage, Es am 27 oder 28 Tag. Kann es sein das ich eine Folikelreifestörung habe?

Diesen Monat hatte ich auch kaum Schleim zur ES-Zeit, der ES war aber laut LH-Test und Tempi ging in Hochlage.

Hat jemand Erfahrung? Wie wird bei sowas behandelt? Wie gut sind die Chancen den Zyklus zu verkürzen?

Hab morgen einen Termin beim Frauenarzt und möchte mich ungerne mit dem Satz " das spielt sich mit der Zeit wieder ein" abspeisen lassen. Bin jetzt auch schon 33 und hab Angst das mir die Zeit wegrennt.

Danke für jeden Tip !!!

Beitrag von 111kerstin123 23.11.10 - 09:06 Uhr

ich wäre froh wenn ich ein 33 oder 40 tage zyklus hätte hauptsache ein es kommt von allein.was die meisten frauen hier nicht haben leider.....die fa sollte dir eigentlich sgen können wie man den zyklus einpendeln kann.

Beitrag von nigna 23.11.10 - 09:30 Uhr

Falsches Forum?

Beitrag von lupokiel 23.11.10 - 09:38 Uhr

Welches Forum ist denn richtig???? Denke mal das im Kinderwunsch davon keiner Ahnung hat, zu speziell, oder?

Beitrag von majleen 23.11.10 - 10:30 Uhr

Du hast vor 5 Monaten die Pille abgesetzt. Dein Körper braucht einfach Zeit.

Beitrag von nigna 24.11.10 - 18:22 Uhr

Ich würde mir nach 5 Zyklen darum noch keine Gedanken machen, da dein Zyklus sich erst einpendeln muss und das kann ne Weile dauern.