Frage für ne freundin bzgl. Herzschlag des Babys

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katarina2009 23.11.10 - 08:21 Uhr

guten morgen,

erstmal #tasse für alle... Also meine freundin ist schwanger..... -sie waren am freitag bei Ihren Gyn... Die Ärztin hat eine Schwangerschaft eine ganze große Zyste festgestellt.ABer sie meinte die zyste wäre nicht schlimm würd von alleine weggehen würde dem baby gar nicht schaden. Man könne es in der 12 wochen nehmen (Zyste)...Aber meine freundin hatte ein murmeliges gefühl und wollte sich ne zweite meinung holen.. Achja zyste ist in der gebärmutter und sei so groß wie die gebärmutter.Sie holte sich bei meinem FA eine zweite meinung.. Er sagte ihr das die zyste kein poblem wäre.. Das sie entweder schlimme schmerzen und blutungen bekommt ins KH geht oder das es mit der zunehmenden SS-Woche von alleine kleiner wird... Für mein FA wär das Problem das das Herz vom Embryo nicht schlagen würde.... Er würde so was eigent. zu 80% sofort sehen.Er meinte noch wenn das herz später schlagen würde wäre das kind wenn es auf die welt kommt behindert sein....Kann man das echt so früh schon sagen?Es wurde ihr blut abgenommmen ergebnisse bekommt sie heute und hat morgen wieder ein termin zu US... Welche Erfahrung habt ihr damit?

Mein FA ist eigen. ein guter FA. Er war davor in einer Frauenklinik als Chefarzt tätig...

Sorry ist etwas lang geworden.. Wir freuen uns auf antworten

P.S. Nach der Ärztin meiner freundin wäre sie anfang 5 woche
Nach meinem FA wäre sie in der 6 woche

GLg Kata mit Nisa 10 monate

Beitrag von nanunana79 23.11.10 - 08:26 Uhr

Guten Morgen,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich alles richtig verstanden habe. Das mit der Zyste in der gebärmutter kenne ich nicht. Ich habe eine am linken Eierstock. Das ist die Gelbkörperzyste.
Das man das Herzchen noch nicht sieht ist doch ganz normal in der 5. oder 6.SSW. Das die Kinder später behindert sind wenn das herzchen erst später schlägt höre ich zum ersten Mal und halte das für ziemlichen Schwachsinn.

LG

Beitrag von nadja.1304 23.11.10 - 08:28 Uhr

Mit der Zyste kann ich dir nicht weiterhelfen, da kenn ich mich nicht aus. Aber die Sache mit dem Herzschlag ist mal Käse. Behindert weil in der 6.ssw noch keiner zu sehen ist? Ich war das erste Mal beim FA bei 6+4, sprich 7.ssw und da war der Herzschlag nicht eindeutig auszumachen. Ich geh mal ganz stark davon aus, dass mein Baby davon keinen Schaden hat. :-p Ich finde die Aussage des Arztes, ob er mal Chefarzt war oder nicht, nicht sehr kompetent!

LG und alles Gute für deine Freundin,
Nadja mit Bauchmaus 31+3

Beitrag von saraste 23.11.10 - 08:31 Uhr

Hallo Kata

Bei der Zyste kenne ich mich leider nicht aus.

Aber wegen des Herzschlages das kann ich mir gar nicht vorstellen, das es Behindert werden soll weil das Herz noch nicht sichtbar ist.
Da wären sehr viel Kinder Behindert.
Bei mir hat man das Herzchen erst in der 7SSW gesehen.
Und ich weis dass es bei vielen anderen auch so war, manchmal früher manchmal später.
Also meiner Meinung kann er so was noch gar nicht sagen und schon gar nicht so bald.

Viel Glück deiner Freundin das alles gut wird
LG Sara

Beitrag von maus151 23.11.10 - 08:57 Uhr

Hallo,#winke

kann es sein das Deine Freundin ein Hämatom hat und keine Zyste? Nachdem was der Arzt sagt würde ich auf ein Hämatom tippen, weiß es allerdings nicht. Ich hatte am Anfang der ss auch eins und da war es auch so dass es entweder abblutet oder von alleine weg geht. Man soll sich da schonen, denn wenn das Hämatom aufgeht und abblutet besteht die Gefahr dass das Baby mit abblutet, je größer das Baby wird desto ungefährlicher wird es für das Baby. Meins ist ganz schnell kleiner geworden und war nach zwei Wochen fast weg. Ein Hämatom haben viele Frauen in der ss.:-(

Und das mit dem Herz kann ich nur sagen dass man bei meinem ersten Kind das Herz auch erst in der 8 SSW Woche gesehen hat und mein Kind ist gesund und bei dieser ss hat man es auch erst in der 8 SSW gesehen ich finde 5 oder 6 SSW ganz normal dass man da noch kein Herz sieht.;-)

VG
maus151

Beitrag von chez11 23.11.10 - 09:46 Uhr

huhu

ich denke hier gehts um ne gelbkörperzyste, die ist ganz normal und nichts schlimmes.
Sie versorgt die ss in den ersten 12 ssw mit gelbkörperhormon was für die ss sehr wichtig ist, richtung 12 ssw übernimmt das immer mehr die Plazenta und die zyste bildet sich zurück.

ich hatte in der ersten ss 3 stück mit je über 10 cm, diesmal hatte ich 9 stück und alle zwischen 6-10 cm.

die zyste entsteht da wo der follikel also das Ei gesprungen ist.

das herzchen sieht man meist zwischen der 6 und 8 woche, also ich glaube sie sollte sich nen neuen FA suchen#augen
Ich kann es immer wieder nicht verstehen warum Ärzte ihre Patienten nicht richitg aufklären.
Mein FA erklärt mir immer alles Haargenau und da bin ich auch sehr froh drüber;-)

LG#winke

Beitrag von connie36 23.11.10 - 09:52 Uhr

hi
wenn eine zyste platzt, blutet es eigentlich nicht, da zysten nicht mit blut gefüllt sind. habe seit 25 jahren immer wieder zysten, auch welche die selber geplatzt sind, und ausser tierische schmerzen und freie flüssigkeit im bauchraum passiert da nciht viel.
aber was sich wahrscheinlicher anhört, ist keine zyste IN der gebärmutter...wie soll die dahinkommen? sonder eher ein hämatom. das käme dann auch mit der aussage hin, das es zu blutungen kommen kann.
der herzschlag war bei meinem baby erst in der 8.ssw erkennbar. vorher muss er nciht zu sehen sein. manches baby entwickelt sich schneller als ein anderes.
behindert ist es deswegen nicht, das sollte ein guter arzt eigentlich wissen.
lg conny 29.ssw

Beitrag von katarina2009 23.11.10 - 13:43 Uhr

keine ahnung ob es ein häemotom ist.. es wurde gesagt es wäre eine zyste #kratz... das mit dem herzschlag hat mich auch gewundert..... wir danken euch von herzen

lg