Husten und Mucosolvan Saft...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternbiene 23.11.10 - 08:56 Uhr

Guten Morgen,
meine kleine (7 Mon.) hat seit Freitag ziemlich starken Husten und Schnupfen. Sie bekommt Nasentropfen zum Abschwellen und Nasenspray (Kochsalz) und Bronchcum Saft. Den sollte ich 6x tgl. geben. Sie hat ihn immer wieder ausgebrochen. Also, habe ich mir Mucosolvan Kindersaft geholt.
Weiß nicht so recht, obs hilft. Sie kann morgens ihren Schleim super abhusten. Aber wie lange kann ich den geben? Wann sollte es besser sein?

Den Saft geben ist eine ziemliche Tortur. Gibt es noch etwas anderes für so kleine Würmer?

Beitrag von debby30 23.11.10 - 09:23 Uhr

Hallo,ich kaufe bzw. lasse sie mir verschreiben nur noch Prospan Zäpfchen! Sicher nicht das angenehmste aber die Meditin ist da wo sie hin soll und wird nicht mehr ausgespuckt!
Lg Heike

Beitrag von sockikatze 23.11.10 - 13:00 Uhr

Ich würde es nicht länger als 1 Woche geben. Oder noch besser: mal beim KIA anrufen und fragen. Ich wusste gar nicht das man Mucosolvan den ganz Kleinen schön geben darf.#kratz

Wenn sich der Schleim löst ist ja auch alles gut. Das dauert halt ein bißchen länger. Gerade in dieser Jahreszeit.
Hat sie denn Probleme beim Schlafen wegen des Hustens?