Frust

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von franzi76 23.11.10 - 08:59 Uhr

Ich bin grad mega gefrustet und irgendwie läuft nichts wie ich es mir vorstelle #schmoll
Meine Eltern stressen, der Job nervt grad mega, diese Woche mach ich Homeoffice, dass zu Hause rumhocken nervt mich auch, aber in die Firma will ich auch nicht #aerger und dann noch dieses blöde, trübe Wetter.

Dazu kommt das ich Samstag erst NMT habe und die Warterei stresst zusätzlich...

Und dann heißt es man soll sich keinen Stress machen, sonst klappt das mit dem Schwanger werden nicht. Aber wie soll das denn bitte gehen??:-[ Rund rum werden sie alle #schwanger und ständig dieses " Du musst Geduld haben..." :-[ Hab ich aber nicht!!! #heul

Jetzt sitz ich hier und ess Gummitiere zum Frühstück #mampf bis mir schlecht wird - kann dass dann ja später als erste Anzeichen deuten #rofl

Sorry für das sinnlose #bla

Beitrag von usitec 23.11.10 - 09:03 Uhr

kopf hoch :-) ich kenne solche blöden tage auch :-(
aber immer positiv denken weil...nächsten monat sind wir schwanger :-p:-p
auf gehts #klee

Beitrag von semasw 23.11.10 - 09:10 Uhr

;-) denke , hoffe auch !!!!!!


wäre sooo schön #verliebt

bist nicht allein, gibt eine menge mädels bei denen es nicht klappt :-(

also kopf hoch und hier erst mal ein #tasse
besser als das gummizeug :-)

#winke und allen einen schönen tag

Beitrag von majleen 23.11.10 - 09:03 Uhr

Nicht daran denken geht eh nicht. Oder hast du schon mal z.B. nicht an die Hochzeit gedacht, wenn du bald heiratest? Geht auch nicht.

Ich denke auch sehr viel über den Kinderwunsch nach, aber meine Stimmung hat sich dabei schon sehr verändert. In den ersten Monaten war ich auch sehr traurig. Jetzt bin ich fröhlich. Gestern hab ich meine Mens bekommen, aber das Leben geht weiter. Sicher wünsche ich mir auch im 26ÜZ nicht weniger ein Baby, aber warum soll ich mein Leben nicht auch leben? Dauernd in der Warteschleife ist ja auch nix. Und dauernd schlechte Laune auch nicht.

Wünsch dir trotz dem schlechten Wetter nen tollen Tag.

#blume

Beitrag von turtleline 23.11.10 - 09:05 Uhr

du sprichst mir aus der Seele!

ich hatte im Juni eine FG und wäre ich normal weiter SS geblieben hätte ich meinen neuen Job nicht angefangen..ja und jetzt bin ich nicht SS, mein Job gefällt mir gar nicht, studiere nebenbei, hab Prüfungen, zZ gibts nichts auf das ich mich freuen kann ;-(

also ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich fühlst ;-(

vor allem das mit dem locker bleiben funktioniert zur Zeit überhaupt nicht!!!

hihi...ich ess auch meistens irgendeinen Blödsinn, dann wird mir schlecht und ich denke mir juchuh mir ist schlecht-ich bin schwanger ;-) hihi

irgendwann wirds auch bei uns klappen und dann wird auch die allgemeinsituation entspannter =)

Beitrag von teilzeitmama 23.11.10 - 09:06 Uhr

Hallo Franzi,

erst einmal muss ich sagen dass es kein SILOPO ist, denn genau dafür ist dieses Forum doch da. Und man muss sich manchmal eigentlich alles von der seele reden... Nur Zu!!! ;-)

So und jetzt zum eigentlichen Thema:

Ich kann mir nicht vorstellen, wie du dich fühlst, aber ich will dich aufmuntern und dir MUt machen#winke
Ich drücke dir alle mir vorhandenen Daumen#pro
und wünsche dir gaaaaanz viel Glück. Das wird schon werden.


Lg teilzeitmama