Paypal hat Zahlung einbehalten, wer weiß Rat?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von moppsel 23.11.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen

Ich habe privat etwas verkauft. Da es eine höhere Summe war, habe ich mich bei Paypal angemeldet und eine Zahlung über Paypal zugestimmt.

Nun wusste die Käuferin aber das ich erst 5 tage später versenden kann wegen Arbeit.

Nun wollte ich gleich das Paket versenden (bezahlt wurde letzte Woche, aber wegen Arbeit komme ich Heute dazu, Käuferin wurde informiert).

Ich habe eben bei Paypal gesehen und nun behält Paypal die Zahlung vorerst ein.
Ich habe alle Daten angegeben (Identcode vom Ausdruck des Paketscheins, welches ich gleich weg bringe).

Es handelt sich hier um über 200€

Wenn das Paket gleich bei der Post ist und alle Daten erfasst wurden (in deren DHL PC), wie lange dauert es bis ich das Geld wieder voll zur Verfügung habe?

Ich habe etwas Bammel das Ich Ware + mein Geld los werde.......
Es war kein Ebayverkauf, sondern rein privat.

Wie löse ich das alles sinnvoll? Die Käuferin wusste immer bescheid, nun dies

Viele Grüße K.

Beitrag von munre 23.11.10 - 12:04 Uhr

Huhu Paypal,

behält das geld zur Sicherheit ein denn es könnte ja sonst sein das du das Geld hast und die wrae nicht versendest es geht hier einfach um den Käuferschutz sofern die Ware beim Kunden ist bekommst du auch dein Geld.

Lg munre

Beitrag von moppsel 23.11.10 - 12:08 Uhr

Hallo Munre

Danke für die Antwort
Paket ist vorhin zur Post gegangen (was ich immer noch nicht verstehe, die Käuferin wusste dies, ich habe auch gesagt es reicht aus wenn sie letzten Freitag die Zahlung macht) naja....

Sowie das Paket ankommt schließt Paypal automatisch den Fall und ich bekomme das Geld?
Ich bin absoluter Paypal Neuling, ich kenne mich damit gar nicht aus

VG K.

Beitrag von bezzi 23.11.10 - 12:29 Uhr

Normalerweise musst Du paypal gegenüber nur den Versand (per Einlieferungsbeleg) nachweisen, dann bekommst Du Dein Geld, allerdings nicht unbeding sofort. Ich habe auch schon mal eine Woche darauf gewartet.

Beitrag von moppsel 23.11.10 - 12:32 Uhr

Hallo Bezzi

Danke für den Hinweis
Also scanne ich den Einlieferungsbeleg ein und schicke diesen Paypal?
Na eine Woche warten kann ich, auch gerne 2. Sofern ich mein Geld wieder bekomme (denn das wäre mehr als ärgerlich sollte ich beides los sein Geld + Ware)
LG K.

Beitrag von bezzi 24.11.10 - 08:56 Uhr

Du müsstest doch schon eine mail von Paypal haben, wo Dir der Einbehalt des Geldes mitgeteilt wird. In dieser mail steht auch normalerweise genau drin, was Du machen musst, um das Geld frei zu bekommen.
Wenn nicht:
Es gibt doch sicher schon einen Konfliktfall bei paypal. Paypal behält kein Geld ein, ohne einen Konfliktfall zu eröffnen.
Meldest Du Dich bei Paypal an und gehts in den Punkt "Konfliktlösungen". Weiter onten findest Du dann die offenen Konflikte. Klickst Du den aktuellen Fall an und Dir wird gesagt, was DU tun kannst, um den Konflikt zu lösen.

Beitrag von sternschnuppe215 30.11.10 - 15:58 Uhr

... hat der Käufer bei Paypal vlei das Geld zurückbuchen lassen weil er dachte das Paket sei schon unterwegs ... betrügerischerweise?!

Ich weiß, dass dies noch Tage später Käuferseitig geht...