Was ist die beste Verhütung

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von jenny6606 23.11.10 - 09:15 Uhr

Hi ihr, habe jetzt schon zwei kinder, die reichen #ole nehm monentan wieder meine alte pille obwohl ich die ersten drei monate nur probleme hatte und mein FA meinte nur zu mir, ja ja das geht schon wieder vorbei, die hatte ich vorher genommen und die bekomme ich jetzt auch wieder.
Möchte aber gerne die Pille weg lassen und auf was andres umsteigen weil sich mein mann über unser sex leben total aufregt (seit der pille, geht nichts mehr im Bett #aerger ). Nun meine frage an euch, was nehmt ihr zur Verhütung und wie sicher ist das alles?
Lg Jenny

Beitrag von hermina 23.11.10 - 12:19 Uhr

Hallo.

Am besten ist natürlich gar keinen Sex:-p. Aber soweit muss es ja nicht kommen, stimmts.

Also da ich nach meinem vierten Kind auch nicht mehr so richtig mit der Pille klar komme, gehe ich jetzt zur Spirale über. Warte nur noch auf meine Regel und dann kommt sie rein.

LG Hermina

Beitrag von srilie 23.11.10 - 13:50 Uhr

Gynefix / Kupferkette.

Natürliche Verhütungsmethode (ja, es gibt eine Libido), bleibt 5 Jahre liegen, Kosten um die 180 Euro. Ich hab sie seit 2 Jahren und absolut keine Nebenwirkungen.

Beitrag von karra005 23.11.10 - 14:39 Uhr

Es gibt keine allgemeine beste Verhütung, nur eine ganz individuelle persönliche beste Verhütung. Die heißt bei mir NFP/Sensiplan.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 23.11.10 - 16:20 Uhr

Wie schon gesagt wurde: Die beste Verhütung ist Enthaltsamkeit, aber ich vermute das ist keine Option... ;-)

Wir verhüten mit NFP/ symptothermale Methode, das ist bei Einhalten aller Regeln so sicher wie die Pille, aber ohne Nebenwirkungen...