Sport für 3,6jährigen Jungen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mckiki 23.11.10 - 09:28 Uhr

Hallo,

Henning ist sehr lebhaft und ständig in Bewegung. Er geht seit fast 2 Jahren zum Eltern-Kind-Turnen. In letzter Zeit allerdings nicht mehr wirklich gerne. In der Gruppe sind jetzt viele kleinere Kinder. Ab Januar wechselt er in die Gruppe mit den älteren Kinder, ohne die Eltern.

Trotzdem suchen wir für ihn noch eine weitere Sportart, bei der er sich richtig auspowern kann. Schwimmen geht leider nicht, da er beidseitig Paukenröhrchen hat.

Was meint ihr, wäre er eine ruhigere Sportart wie z.B. Judo etwas für ihn oder besser Fußball, wo er sich richitig auspowern kann?

Ratlose Grüße
Heike

Beitrag von d4rk_elf 23.11.10 - 10:03 Uhr

Hi,

da müsstest Du wohl Deinen Sohn mal fragen. Du kannst bei fast allen Sportvereinen etc. ein paar Schnupperstunden machen, lass es ihn ausprobieren.
Meine Söhne waren auch früher beim turnen, zwischen durch beim reiten und Fussball haben wir zweimal getestet.
Und schlussendlich sind jetzt beide beim DLRG. Ich denke die Kinder müssen das eine oder andere ausprobieren, da ist es egal ob wir meinen das oder das wäre vieleicht gut für die Kleinen. Das endscheiden die schon selber. :0)

LG
d4rk_elf

Beitrag von ioqui69 23.11.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

ich denke, Judo ist noch zu früh, das wird meist erst ab 5 angeboten. Mein Sohn (seit Aug 4) macht Leichtathletik, da wird halt viel gelaufen und er ist schon sehr kaputt danach. Vielleicht wäre ja Fußball was, ist aber meist, oder zumindest bei uns, erst ab 4,5. Ich würde im Sportverein einfach mal schauen, was für sein Alter angeboten wird und dann mal probeweise schnuppern, ob es deinem Sohn gefällt.

LG
ioqui

Beitrag von hongurai 23.11.10 - 10:37 Uhr

erkundige dich was bei euch an sportarten angeboten wird für seine altersklasse und frag ihn dann.
unser sohn wollte mit 4 jahren unbedingt fussball spielen. es war nicht so einfach mit gut 4 jahren eine geeignete gruppe zu finden.

aber dein sohn hat vl schon eigene vorstellungen/ ideen. oder kann sich selber was aussuchen, wenn er die möglichkeiten hört.