Frage wegen Verhütung während Stimu :-?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rinamausi1984 23.11.10 - 09:33 Uhr

Nochmal ich, entschuldigung, dass ich 2 Diskussionen aufmache #hicks

Ich habe überhaupt keine Ahnung, ist meine erste IVF.

Wie sieht es eigentlich während der Behandlung (gerade Stimu und 01.12. wahrscheinl PU) mit der Verhütung aus?
Mein Mann traut sich nicht mehr ohne Verhütung.
Kann wirklich was passieren? Ich nehme ja eigentlich das Nasenspray, das den Zyklus unterdrückt.

Habe vergessen meinen FA zu fragen und finde im Internet nichts zu diesem Thema.

DANKE!
rinamausi1984

Beitrag von tabeya70 23.11.10 - 09:56 Uhr

Höh? #kratz

Vesrteh ich nicht ganz?!
Guten Morgen erstmal!
Aber ihr wollt doch ein Kind - dein Mann auch, ja?
Wie kann er dann Angst haben, dass etwas passieren könnte - das wollt ihr doch gerade! Dass ihr im stimulierten IVF-Zyklus spontan schwanger werdet ist aber extrem unwahrscheinlich, da ja der ES unterdrückt wird und die EZ ounktiert werden, wenn sie reif sind. Dann werden sie befruchtet und kommen wieder rein. Das ist ja Ziel des Ganzen!?!
Und wenn - was sehr selten ist - vorher ein Eichen schon vorzeitig springt und das - was ja auch unwahrscheinlich ist, weil ihr ja sonst keine IVF bräuchtet - natürlich befruchtet wurde durch #sex, und sich das auch noch einnistet - dann wärt ihr vermutlich ein medizinisches Wunder, bei so viel zufällen!

Also viel Erfolg für die IVF, und Sex kein Problem bis 3 Tage vor PU - da muss er Schwimmerchen sparen!

Beitrag von miniplacebo 23.11.10 - 10:42 Uhr

Hä?

So kann man nicht verstehen, was Du meinst ?!

" Mein Mann traut sich nicht mehr ohne Verhütung. "

#kratz#kratz#kratz#kratz

Beitrag von mardani 23.11.10 - 11:02 Uhr

Hi

Hm kann doch sein, dass sie Angst vor einer ELSW oder so hat.
Als mein letzter EL noch da war haben wir auch "verhütet", da ich schon zwei ELSW zu der Zeit hatte.

Aber während einer Stimu kann nichts passieren, deine Eierchen werden durch die DR im Zaum gehalten.

LG

Beitrag von rinamausi1984 23.11.10 - 13:26 Uhr

Danke für eure Antworten.

Ja genau mardani, ich hab Angst vor einer ELSSW. Mein Arzt hat gesagt, dass die Gefahr einer ELSSW bei mir sehr hoch ist, leider. Also auf natürlichem Weg.

Beitrag von mardani 23.11.10 - 14:56 Uhr

Da reiche ich dir die Hand. Sitzen im gleichen Eileiterboot. Bin da auch so ein Wiederholungstäter.

Ha, hab ich richtig gelegen :-D

Nee, mach dir keine Sorgen, da hüpft nix was gefährlich werden kann.

Beitrag von mardani 23.11.10 - 14:58 Uhr

PS Ich kann auch nur noch über IVF schwanger werden #gruebel

Wünsche dir ganz viel Glück #klee#klee#klee
Lasst ihr eine Blastokultur anlegen?

LG

Beitrag von iseeku 23.11.10 - 18:53 Uhr

bei ner ivf kann ebenso ne elss eintreten... #gruebel