Reibekuchenteig im Quick Chef?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von silly16 23.11.10 - 10:02 Uhr

Huhu!

Kann ich mir das mühsame Raspeln der Kartoffeln für Kartoffelpuffer ersparen und diese sattdessen in Würfel schneiden, und dann im Quick Chef von Tupperweiter zerkleinern?

Hat das schon mal jemand von euch so gemacht??

LG,

die Silly

Beitrag von wunschmama83 23.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo!

Meine Freundin macht das so. Mir ist das zu umständlich #schein
ich hab nen V-Hobel mit Aufsatz für sowas, das geht viel schneller!



#winke

Viel Erfolg!

Beitrag von silly16 23.11.10 - 14:17 Uhr

Hey, danke für Deine Antwort!

Bin mal gespannt, wie das wird, jetzt ist erstmal Plätzchen backen angesagt ;-)

So einen V-Hobel hätte ich auch schon seit längerem gerne :-) Weiß nur nicht, ob die Dinger wirklich soooo taugen?

LG

Beitrag von sandy6778 23.11.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

habe heute abend auch noch schnell welche im Quick Chef gemacht.
Man brauch die Kartoffeln allerdings dafür nur halbieren.
Ei, Stärke und eine halbe Zwiebel dazu, drehen und ab in die Pfanne. Dauert nichtmal 10 Min. und die Reibekuchen stehen auf dem Tisch.

Ich finds echt schnell und lecker dazu#mampf


Gruß Sandy ( die auch keinen V Hobel- Aufsatz hat, aber trotzdem zufrieden ist.)