Krankenhauszusatzversicherung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -kate- 23.11.10 - 10:06 Uhr

Hallo Ihr,
also, eine Freundin von mir ist im Mai Mama eines süßen Jungen geworden. #verliebt Sie hat mir geraten, bei Kinderwunsch eine private Krankenhauszusatzversicherung abzuschließen. Die gibts so ab ca. 20 Euro im Monat.
Da hat man dann Anspruch auf ein 1- oder 2-Bett-Zimmer, Chef- oder Wunscharztbehandlung und sowas.
Sie hat gesagt, beim 2. Kind würde sie es machen, weil sie mit ihrer Behandlung im Krankenhaus überhaupt nicht zufrieden war.

Hat jemand von Euch das gemacht?

LG,
Kate

Beitrag von fuxx 23.11.10 - 10:09 Uhr

Hi, hab schon lange so eine Versicherung.
Als ich wegen Blutungen im Juli ins KH musste, konnte ich das auch voll nutzen: Super Zimmer, eigener Kühlschrank, Flat... fast wie im Hotel.

Wenn es Dich wirklich nur 20 €/Monat kosten würde (hängt ja vom Alter ab), dann mach es.

Beitrag von -kate- 23.11.10 - 10:11 Uhr

Naja, ich glaube für mich wäre es teurer, aber es gibt sie ab 20 Euro/Monat.
Danke für die Antwort!

LG.

Beitrag von disasli 23.11.10 - 10:10 Uhr

Hallo!

Ja wir sin alle privat stationär zusatz versichert. Allerdings muss Du bei den meisten eine Wartezeit einhalten um die Leistungen in Anspruch nehmen zu können.

Also,wer weiß ob Du die Leistungen nutzen kannst,wenn Du dich jetzt versicherst und in ein oder zwei Monaten schwanger wirst.

LG

Beitrag von katl88 23.11.10 - 10:17 Uhr

hi Kate,

bei uns ist es zwar noch nicht soweit, aber ich habe diese Verischerung auch. Bei mir kostet sie 22 Euro/ Monat , weil ich alle zwei Jahre eine neue Brille beantragen kann und sie leistet ebenfalls Zuzahlung bei Zahnarztkosten.

Der Grund für die Versicherung war ber bei uns hauptsächlich wie du schon sagst der Aufenthalt im Krankenhaus.

Mein Mann hat diese Versicherung bereits einmal genutzt und wir waren sehr zufrieden.... ;-)

LG Katl


Beitrag von eve1182 23.11.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich habe seit vielen Jahren eine Krankenzusatzversicherung, diese habe ich dann auch bei der Geburt unseres 1. Kindes in Anspruch genommen. War super!! Einzelzimmer mit Minibar, Chefarzt hat dann auch den Notkaiserschnitt durchgeführt und man hat echt seine ruhe würde ich immer wieder machen!


Gruß

Beitrag von tatti-84 23.11.10 - 11:46 Uhr

Ich habe auch seit der Kindheit schon so eine Versicherung. Sie ist echt Gold wert. Hatte ja leider auch einen Kaiserschnitt und so konnte mein Mann kostenfrei im Familienzimmer übernachten, der Chefarzt hat den KS gemacht, besonderes Essen, TV und Telefon umsonst...
Habe meine Tochter auch direkt zusatzversichert.(für nur 5 Euro/Monat). Würde ich wenn es finanziell machbar ist jedem empfehlen

Beitrag von dabio 23.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

Das ist eine gute Frage würde mich auch interessieren, da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht.
Macht man die bei seiner eigenen Krankenversicherung oder sucht man sich irgendeine raus.
Welch habt ihr????

LG Dany