Mutterschutz und Weihnachtsgeld??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly86 23.11.10 - 10:07 Uhr

Hey,

ich bin ab morgen im Mutterschutz und frage mich nun ob ich trotzdem Weihnachtsgeld bekomme???
Vor allem weil ich schon seit August im Beschäftigungsverbot bin.....

Hat damit jemand Erfahrung oder kennt sich damit aus??

Danke schon mal für eure Antworten.

LG Kimberly und Ben (34+6)

Beitrag von mrsbiesley 23.11.10 - 10:09 Uhr

Juhu,

ich bin auch ab Morgen im Mutterschutz und seit August aus dem Verkehr gezogen (kein BV und einen Tag Arbeitsfähig mittendrin)

Ich habe ganz normal Weihnachtsgeld bekommen.

Beitrag von kimberly86 23.11.10 - 10:15 Uhr

Echt?? Das wäre ja super.

Dann lass ich mich mal überraschen sind ja nur noch 7 Tage:-)

Vielen Dank für deine Antwort:-)

Lg#winke

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 10:16 Uhr

Weihnachtsgeld ist eine Freiwillige Zahlung des AG , wenn dieser es zahlt MUSS Er es immer zahlen.Auch wenn Du ein BV Krankschreibung oder im Urlaub bist!


Beitrag von kimberly86 23.11.10 - 10:24 Uhr

Hab ich auch gelesen im Gesetztext, allerdings mit dem Zusatz, dass im Arbeitsvertrag verankert ist, dass man überhaupt welches bekommt und das ist bei mir nicht der Fall.

LG

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 10:37 Uhr

Also bei mir stand damals nichts im Vertrag und mein Ag musste dennoch weitergehend das Weihnachtsgeld zahlen.Auch wo es nicht im Vertrag stand.

Erkundige dich vll mal bei einer Gewerkschaft ..Dsa würde mir nun noch einfallen :-) ist bei mir auch schon fast 3 Jahre her

Beitrag von kimberly86 23.11.10 - 10:41 Uhr

Ich warte einfach mal noch die 7 Tage ab, wenn ich keins bekomme kann ich mich ja immer noch erkundigen ob das rechtens ist.

Trotzdem Danke für deine Hilfe#winke

Beitrag von steffivr 23.11.10 - 13:42 Uhr

Hi,wenn es weihnachtsgeld gibt wird es ja fürs ganze jahr gerechne-also wieso solltest du es net bekommen??
lg

Beitrag von kimberly86 24.11.10 - 12:14 Uhr

Ich hab jetzt einfach mal angerufen und die meinten anteilmäßig würde ich welches bekommen.
Aber danke für deine Antwort.

LG Kimberly