Mandelmus ohne Erdnussspuren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von inge79 23.11.10 - 10:39 Uhr

Hallo,

unser Sohn (6,5 Monate) hat eine Hühnerei-, Kuhmilch- und Erdnussallergie. Ich würde ihm abends gern trotzdem einen leckeren Brei machen und möchte es mit Mandelmus verfeinern. Leider hab ich bisher nirgends ein Mandelmus gesehen, wo nichts von Erdnüssen drin ist. In den meisten sind zumindest Spuren enthalten.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

LG und danke für die Antworten
Nadja

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 10:41 Uhr

Mh das ist echt schwer.

Kann man das nciht selbst machen? So die genaue AHnung habe Ich leider nicht
doch Erdnüsse sind fast überall enthalten...

Beitrag von lienschi 23.11.10 - 10:58 Uhr

huhu,

da wird dir wohl nur das selbst machen übrig bleiben.

Einfach geschälte Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten,
dann solange mixen, bis ein Brei entsteht (am einfachsten in der Küchenmaschine),
Masse in ein Glas mit Schraubdeckel füllen, fertig.

Hält sich ein paar Wochen im Kühlschrank, wenn sich an der Oberfläche ein bisschen Mandelöl absetzt ist das nicht schlimm, einfach kurz umrühren.

lg, Caro

Beitrag von schwilis1 23.11.10 - 11:15 Uhr

mit nem thermomixer wird das selbstgemachte mandelmus ganz fein. wie gekauftes. allerdings braucht man da den thermomixer.
hast du mal online geschaut? da gibt es rohes mandelmus... also aus mandeln die nicht geröstet wurden, sondern lediglich von der sonne getrocknet. da haben sie noch mal nen kick nährwert mehr.