Piercing-Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 23.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo ihr Kuglis.

Ich da mal eine spezielle Frage!
Und zwar bin ich in der Mitte des Körpers durchgepierct.
D.h. Zunge,Bauchnabel und im Intimbereich.

Jetzt stellt sich mir die Frage wann ich das Bauchnabelpiercing und das Intimpiercing rausnehmen sollte?

Also hat von euch jemand den gleichen Schmuck und wann kam der raus?

LG enimaus und Peanut 16+4

Beitrag von nine1003 23.11.10 - 10:50 Uhr

hallo :)
also ich hab bauchnabel und brustwarze und bis jetzt sind beide noch drinne... versuch sie so lang wie möglich drinne zu lassen..
spätestens kurz vor der geburt würde ich sie rausnehmen:)

nine mit bauchzwerg 23,ssw

Beitrag von nici20285 23.11.10 - 10:50 Uhr

Ich hatte in meiner ersten schwangerschaft nur ein bauchnabelp. ih musste es dann im 7 monat raus nehmen, weil es einfach spannte am bauch und wehtat.... ich denke du wirst es von ganz alleine merken wenn es dich stört

Beitrag von ostseekraebbchen 23.11.10 - 10:51 Uhr

huhu..also ich habe mir gerade letzte Woche ein Schwangerschaftspiercing für den Bauchnabel gekauft..mal sehen, wie lange ich es drin lassen kann..manche haben es ja ganz drin gelassen?!
LG#winke

Beitrag von loona-mausi 23.11.10 - 10:52 Uhr

hi,

hab auch eins am Bauchnabel. Hab es durch eine lange Kustsstoff-Banane ersetzt... Das andere hat schon ziemlich gedrückt...

LG

Beitrag von desi2906 23.11.10 - 10:52 Uhr

huhu bauchnabel hab ich mir extra ein ss piercing gekauft
is aus so flexiblem teflon ;)

u hab das in der 17 ssw reingegeben

intim hab ich leider nicht ;) aba da denk ich mir sollte ja eig nichts passieren
nur vor der geburt würd ichs rausmachen ;)

lg desii

Beitrag von schnuze 23.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo enimaus,

kann dir nur was zum Bauchnabelpiercing was sagen. Meine Freundin hat sich wärend der SS nen Plastikring rein gesteckt. Wegen dem Zungenpiercing würd ich mir keine Sorgen oder gedanken machen und wegen dem anderen würd ich den FA fragen.

LG KAtja

Beitrag von julitimo 23.11.10 - 10:53 Uhr

Hi mein Bauchnabelpiercing hab ich ca in der 35.ssw raus genommen, es wurde dann ganz schön gedehnt. Andere Piercings hab ich nicht. ABer ich kann mir vorstellen, dass das im Intimbereich nicht raus muss. Wenn es Deinen Arzt oder Hebamme nicht stört beim Untersuchen.
hoffe das hilft Dir ein wenig.
schöne kugelzeit noch
julitimo

Beitrag von steppy 23.11.10 - 10:54 Uhr

Hi,

also das intimpiercing wirst du denke ich mal zur geburt rausnehmen müssen, vorher eigentlich nicht.

Bauchnabel habe ich persönlich im 7. Monat komplett rausgemacht, war eh schon total rausgewachsen bei mir und ich will es auch nicht mehr haben.

Aber ansonsten einfach so einen flexiblen stab kaufen, dann sollte das gehen,

lg

steppy et-3

Beitrag von nea-arwen1 23.11.10 - 10:55 Uhr

Habe mein Bauchnabelpiercing in der 33 ssw rausnehmen müssen, weil es einfach zu sehr gespannt hat.
Meine beiden intimp. werde ich wohl bis kurz vor der Geb. drinnen lassen, die stören ja bisher nicht wirklich.


LG Melli#winke

Beitrag von enimaus 23.11.10 - 10:58 Uhr

Ja das denke ich mir auch! Vorallem hätte der FA ja was gesagt schließlich ist ihm das nicht entgangen... :-p

Beitrag von nea-arwen1 23.11.10 - 11:20 Uhr

Sehe ich auch so;-)
Ich werde sie zur Geburt auf jeden fall raus machen, nicht das mir da noch einer dran hängen bleibt#schock
Aber das kann man dann ja auch noch schnell im KH machen;-)

Beitrag von marsupilami2010 23.11.10 - 11:01 Uhr

Ich hab mir ein SS-Piercing für den Bauchnabel geholt und öle da auch immer fleißig und das Intimpiercing werde ich bis zur Geburt drinnen lassen. Meine Ärztin hat auch nichts gesagt

Beitrag von drea-84 23.11.10 - 11:30 Uhr

Hi Enimaus,

gleiches beschäftigte mich auch schon :-D

Ich habe wie du ein Zungen-, 1 Bauchnabel- und ein Intimpiercing (Christina-Piercing).

Das Christina werde ich rausnehmen müssen (laut FA) - Bauchnabel ist eine Sache, die du persönlich entscheiden musst.... Kauf dir nen langen Stab aus PTFE, bei denen kannst du beliebig ein Gewinde (mit den Kugeln) aufdrehen, ergo kannst du die auch genau auf die Länge kürzen, die du speziell für dich brauchst.

LG
Andrea

Beitrag von kiki-2010 23.11.10 - 11:38 Uhr

Habe Bauchnabel-P. in der ersten und auch in dieser SS rausgenommen als der Bauch anfing zu wachsen, also so 20. SSW ungefähr. Mag ich nicht so gerne leiden wenn's da noch drin wäre. Aus ästhetischen Gründen. Kommt dann im Sommer wieder rein, wenn die Bauchmuskeln wieder fit sind ;-)

Beitrag von reddevil87 23.11.10 - 11:45 Uhr

Hallo ich habe ein bauchnabelp. ich habe ein schwangerschafts piercing drin ich habe keine probleme samit obwohl ich ein sehr grossen bauch habe :-))

aber wenn er dich stört oder es weh tut würde ich in rausmachen!!


Lg Nicole+ melissa an der hand (3j) und krümmel inside (36ssw)