das gibt es doch wohl nicht..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 10:54 Uhr

Hallo Mädels...

jetzt muss ich auch mal nen bissl jammern...

ich bin heut 39+2 und ich hab immer noch einen nicht geburtsreifen befund...ich könnt echt#heul...

dabei ist der mumu schon 1 cm offen,vor 4 tagen ist der schleimpfropf abgegangen,gmh 2cm und wehen hab ich auch schon ab und an..aber leider keine richtigen geburtswehen...

ich hätte so gern das sie sich auf den weg zu uns macht..mein et ist am sonntag und wenn sie bis dahin nicht da ist wollen sie einleiten...was ich eiegntlich überhaupt nicht möchte...aber mein blutdruck macht das ganze nicht länger mit...

und das macht den ärzten ganz schön sorgen...

kann es nicht einfach mal losgehen...ich werd noch ganz kirre..

Sorry für das ganze#bla.ich weis ich bin nicht die einzige die so zuhause sitzt..aber das musste mal aus mir raus..

lg,andrea

Beitrag von anyca 23.11.10 - 10:56 Uhr

Bei mir heiß es drei Tage vor ET noch, alles fest zu, das dauert noch. 24 h später war die Kleine da.

Alles Gute!#klee

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 11:00 Uhr

oh man na das würde ich mir nur zu gern wünschen...
ich weis nur langsam echt nicht mehr was ich noch alles machen kann um es vielleicht vorran zu treiben..denn bei so einem befund bleibt einem ja eigentlich nicht viel übrig als zu warten..:-(

Beitrag von mausimaus18 23.11.10 - 11:01 Uhr

Oo ui, den befund habe ich auch, bin aber erst bei 35+1ssw und der doc sagte, das es noch locker ein bis zwei wochen dauern kann...

mal sehen, was unser zwerg dazu meint.

ich wünsche dir für die restlichen tage der ss noch viel kraft

liebe grüße

nadine mit louis(2) und #baby inside et-34

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 11:17 Uhr

danke dir..

ja in der 35ssw hab ich mir da noch nicht so gedanken gemacht..aber jetzt..mmh...

sie will wohl noch etwas bei mir drin bleiben..

Beitrag von mausimaus18 23.11.10 - 12:55 Uhr

ich hoffe, das du schnell erlöst wirst... ich wünsche es dir. ich habe jetzt schon einen riesen bauch und weiss wie schwer es ist... kopf hoch...

Beitrag von christinadietrich79 23.11.10 - 11:01 Uhr

Hallo Andrea,
ich hatte erst bei ET+8 einen geburtsreifen Befund und da kam sie dann, allerdings hatten sie auch hier mit Wehentropf nachgeholfen. Sie hatten schon zwei Wochen vor ET versucht einzuleiten, da bei mir Verdacht auf Präeklampsie bestand! Sie wollte einfach nicht kommen. Alle aus meinem GV-Kurs hatten zwischenzeitlich ihren Schatz im Arm nur ich lief immer noch mit Babybauch rum. :-[
Ich verstehe Dich sehr gut, #liebdrueck aber halte durch, lange kann es nicht mehr dauern.
Liebe Grüße
Christina

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 11:15 Uhr

kann das gut nachvollziehen..

meine freundin hat ihr baby zwar schon seit 4 monaten..an´ber immer wenn wir uns sehen bin ich ganz neidisch..aber bald ist es ja auch soweit bei mir..

der bauch hat sich auch schon so stark gesenkt ich weis gar nicht wo der noch hinwandern soll;-)

Beitrag von christinadietrich79 23.11.10 - 11:23 Uhr

Wünsche Dir alles Liebe und eine schöne Geburt #blume

Beitrag von traumangel 23.11.10 - 11:04 Uhr

Hast du nicht noch etwas zu putzen ???#putz
Oder einen strammen Marsch in der frischen Luft .... wäre auch super !
einkaufsbummel machen ..... mit deinem Mann #sex........Tee mit Ingwer und Zimt trinken ....... das wärmt und regt Wehen an !
Bauch massieren ist auch Wehenfördernt .......

Wünsch dir viel Glück und eine wunderschöne Geburt!!

Alles Liebe
Barbara

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 11:13 Uhr

haben täglich#sex wehen kommen dann auch..aber halten nicht ewig an.

.am wochenende war ich bei meinen eltern und hab jeden tag gesaugt,gewischt,spazieren gegangen...eltern haben sich gefreut:-p;-)

das saugen hat etwas gebracht..aber wieder nur kurzzeitig...

ich werde mir mal gleich wieder den sauger schnappen und durch meinen wohnung durchjagen..

ich hoffe sie kommt bald von allein...#verliebt

Beitrag von vero81 23.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo andrea

ich musste beide Kinder Einleiten lassen weil ich SSDiabetis hatte und so schlimm war es garnicht hats du keine vorsorge Hebamme die hätte dir so schöne Homeopathische Sachen für dich gehabt. Das ist nicht schlimm das sind die Sorgen einer werdenen Mutter wie es alles weiter geht.


LG Veronika

Beitrag von andreahetke 23.11.10 - 11:16 Uhr

nein ich habe keine hebamme..ich trinke jeden tag meinen ss tee mehr nehme ich nicht..

na ich hoffe doch das sie vorher kommt bevor sie einleiten..das würde ich schöner finden..aber viel zeit bleibt mir ja nicht mehr:-[