Am WE geht es los - Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hopeful09 23.11.10 - 11:00 Uhr

Hallo, guten Morgen!

Unser Schatz wird nächste Woche ein halbes Jahr alt und am WE wollen wir mittags mit dem ersten Gemüsebrei anfangen. Bin gespannt wie er das findet.

Ich muss ja zugeben, dass ich schon ein bißchen wehmütig deswegen bin. Wieder so ein Sprung und er isst vom Löffel. Aber gut, ich weiß ja auch, dass ich ihn nicht ewig an Mamas Brust hängen kann #verliebt


Aber mal noch ne Frage dazu.... Ich mach doch nicht direkt ein ganzes Gläschen warm. Wie mach ich das denn löffelchenweise für den Anfang? Mikrowelle haben wir keine.

LG
hopeful09

Beitrag von muffin357 23.11.10 - 11:13 Uhr

hi --

mach doch ein Wasserbad, indem Du einfach ein paar Löffel in ein anderes kleines Gläschen umschüttest?

selbstkochen ist nix für dich? - da kann man nämlich eiswürfelweise einfrieren und hat dann nicht dauernd zuviel angebrochenes offen ...

also ich würd übrigens meine Mikrowelle niemals wieder hergeben seit ich Julian habe ... -- wenns schnell gehen muss (und Kindern geht es niemals zu schnell oder ich bin zu bequem?) , Essen warmmachen oder auftauen, - oder wenn die Kinder älter sind, vorgekochtes zum Mittagessen schnell warm-haben ... (viele Kinder werden gegen Mittagessen/Mittagsschlaf unausstehlich und Julian hat mich z.B. nicht ohne gejammer kochen lassen, so hab ich mir angewöhnt, schon morgens um 8h, wenn er gute Laune hat, das komplette Mittagessen zu kochen)

#winke Tanja ...

Beitrag von hopeful09 23.11.10 - 11:27 Uhr

An ein Wasserbad hab ich auch schon gedacht...

Ich werd auf jeden Fall selbst kochen.
Wollte nur mal für den Anfang mit Gläschen probieren um zu sehen ob er schon soweit ist und wie er das so findet.

Ja, ich denke auch - die nächste Anschaffung wird früher oder später eine Mikrowelle sein :-)


Beitrag von muffin357 23.11.10 - 20:53 Uhr

hoffentlich klappts -- hier liest man oft, dass die gläschenmamis gefrustet sind, weil die kinder danach nix selbstgekochtes wollten ... daran hast du gedacht?

wie gesagt: kleine portionen zucchini, kürbis o.ä. für den anfang ist ja schnell in eiswürfel gefroren, wenn man es selbst macht...

Beitrag von mauz87 23.11.10 - 11:39 Uhr

In der Mikro wäre es auch zu heiß :-) also sei nicht bös drum das Ihr keine habt.

Wir haben immer ein Wasserbad gemacht oder: einen Kostwärmer besorgt einen Trinkbecher rein und ein paar Löffelchen Brei warmgemacht das ging super :-).

Beitrag von hopeful09 23.11.10 - 11:56 Uhr

noch besser die Idee mit dem Aufwärmer und dem Trinkbecher #pro