Sport?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adlina 23.11.10 - 11:16 Uhr

Hallo Mädels,

bin jetzt in der 6. SSW und ärger mich grade etwas.

Bei meiner Tochter war ich in den ersten Wochen noch regelmäßig sportlich.

Vor meiner jetzigen SS habe ich 3 mal die Woche Sport gemacht, war immer 45 min laufen. Habe das jetzt auch etwas runtergefahren und wollte zumindest 2-3 mal die Woche auf das Laufband gehen, zumindest walken.

Und was ist?! Ich bin super fauli, bin halt viel müde und gar keine Lust, mich zu bewegen. Ätzend. Und nu? #aerger

Habt ihr Tips, wie ich in die Gänge komme? Trotz Sport hatte ich in der letzten SS 18 kg drauf. Wie soll es erstmal werden, wenn ich mich jetzt noch nichtsmal aufraffe?!?! #schock

Liebe Grüße von der faulen Adlina....

Beitrag von johannab. 23.11.10 - 11:20 Uhr

Einfach los marschieren. vielelicht ist es draussen auch spanneder für Dich als auf dem Laufband. Ich mache es jeden zweiten Tag direkt nach dem Aufstehen. Und es tut echt gut. Dann wirst Du von ganz alleine wacher ;0)

Beitrag von munre 23.11.10 - 11:21 Uhr

Huhu Adlina,

ich kann dir sagen das ich in der 1SS sehr aktiv war und mich viel bewegt habe und dennoch knapp 30kg zugenommen habe in meiner jetztigen 2SS habe nächste Woche Sonntag ET war ich echt sehr faul und habe jetzt erst 12kg zugenommen.

lg munr emit Pia inside

Beitrag von gsd77 23.11.10 - 11:22 Uhr

Hallo,
so böse es klingt, aber es liegt bestimmt nicht daran ob man Sport macht oder nicht wieviel man zunimmt!

Ich nahm bei meinen Töchtern jeweils nur 11kg bzw 12kg zu und macht überhaupt keinen Sport! nicht mal irgendetwas!

bei meinen Sohn war ich ständig auf Achse und nur auf den Beinen und ich nahm ganze 26kg zu :-)

Ich denke da spielt viel mehr mit als Sport!

Alles Liebe!

Beitrag von kiki-2010 23.11.10 - 11:30 Uhr

Warte ab, die Energie kommt wieder! Gerade in der Früh-SS ist man doch so müde....

Beitrag von maari 23.11.10 - 11:52 Uhr

Hi,

kannst Du Dich nicht irgendwie "zwingen"? Ich bin momentan auch furchtbar faul, aber montags habe ich meinen Rückengymnastikkurs - der ist bezahlt also gehe ich auch hin ;-) (und es tut gut).
Und für mittwochs abends und eventuell sonntags morgens (der Termin fällt leider immer mal wieder wg. anderer Termine flach) ist mit meinem Mann vereinbart, schimmen zu gehen - die Termine sind also auch halbwegs fest geplant und werden dann auch durchgezogen.
Bei mir funktioniert das nur, wenn ich feststehende Termine habe, und da mir meine Haupt-Termine (2 mal wöchentlich Reiten) weggenommen wurden, habe ich mir halt andere geschaffen.
Den Spaziergang in der Mittagspause habe ich auch erst seit der SS zur festen Institution erklärt und auch wirklich an den allermeisten Tagen durchgezogen.
Die Tatsache, dass es mir nach sportlicher Betätigung meist besser geht, brennt sich glücklicherweise so langsam ins Hirn und erleichtert (manchmal) den Kampf mit dem inneren Schweinehund.

LG Maari (9+3)

Beitrag von aggie69 24.11.10 - 13:41 Uhr

Ich habe überhaupt kein Sport gemacht, weil es weh getan hat. Sogar schwimmen hat irgendwie weh getan.

Na und? Ist doch egal. Solange Du nicht futterst wie eine 7-köpfige Raupe wirst Du auch nicht viel zunehmen.

Ich habe nur knapp 7kg in derSchwangerschaft zugenommen - total ohne Sport. Essen war alles ekelig!

Beitrag von angielein 24.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo Adlina,

ich bin jetzt in der 10SSW aber ich war zuvor noch nicht schwanger.
Ich denke das mit deiner Müdigkeit und Abgeschlagenheit wird mit der Zeit besser. Dein Körper arbeitet gerade auf Hochtouren, könn ihm ein paar Wochen ruhe. Ich würde an deiner Stelle bis zur 12SSW langsam tun dh nur einmal die Woche laufen bzw walken gehen, schau doch mal ob du dich dazu nicht mit jemand Verabreden kannst, dann fällst es einem meist leichter.

Zudem würde ich darauf achten viel Obst und Gemüse zu essen, und Brot, Nudeln, Süßes und alles was viele Kohlenhydrate hat würde ich so gut es geht meiden, vorallem zum abendessen würde ich nur ne große Potion Obst oder Salat essen und wenn dir das zu wenig ist würde ich Fleisch oder Tofu dazu essen.

Mach dich nicht fertig weil du gerade nicht so sportlich unterwegs bist, geht mir nicht anders. Genieß die Zeit, sie ist so schnell wieder vorbei.

Schönen abend dir

Grüßle
angielein

Beitrag von nadinedubs 24.11.10 - 19:34 Uhr

du sprichst mir aus dem herzen!
ich bin jetzt in der 12 woche der 3. ss und auch so müde und unsportlich. in der 1. war ich obersportlich (hab 20 kg zugenommen), in der 2. war ich mässig sportlich (hab 16 kg zugenommen) und jetzt ists irgendwie bei null, hab aber noch fast nix zugenommen. kann mich auch kaum aufraffen. hab mich jetzt überwunden, einmal wöchentlich walken zu gehen. da mein mann um 5.20 losfährt und erst um ca. 20 uhr heimkommt, ist es eben mit zwei kiddis auch nicht ganz so einfach für mich zu freien sportterminen zu kommen.