Die attraktivsten Männerberufe..spielt der Beruf eine Rolle?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 11:20 Uhr

Hallo zusammen,

anlässlich einer gerade entdeckten Studie

http://www.elitepartner.de/km/magazin/psychologie/artikel/frauen-stehen-auf-aerzte.html

stehen wohl Architekten und Ärzte besonders hoch im Kurs bei Frauen. Ist der Beruf wirklich ein entscheidender Faktor bei der Partnerwahl?

Ich gebe zu, ich selbst schließe auch automatisch vom Beruf eines Mannes auf bestimmte Charaktereigenschaften - wahrscheinlich oftmals fälschlicherweise ;-)
Und ich glaube, Ärzte üben tatsächlich eine gewisse Faszination auf mich aus ;-) - sie haben ein langes Studium absolviert, sind gebildet, benötigen für ihren Job Einfühlungsvermögen und eine gewisse Sensibilität, ebenso wie Scharfsinn und Menschlichkeit. Ist zwar leider nicht immer so, aber das wäre so die Idealvorstellung :-)

Mein Mann ist Banker und ehrlich gesagt wäre es mir egal, ob er Maurer, Architekt oder Arzt wäre, solange er ist, wie er ist. Aber beim Kennenlernen kann das ein oder andere Berufsbild schon beeindrucken. Oder, wie seht ihr das? Gibt es Männerberufe, die für euch besonders attraktiv erscheinen?

Beitrag von pocahontas60 23.11.10 - 11:28 Uhr


Hallo,

mmmmhhhh.....

Also Ärzte finde ich irgendwie nicht so anziehend, genauso wie Manager, Banker, Lehrer,...

Finde Dachdecker aber ganz sexy#schein
Wenn die so in ihrer Kluft daherkommen und auf´s Dach krabbeln#verliebt

Naja, den Beruf meines Mannes finde ich auch nicht wirklich attraktiv aber ich liebe ihn ja nicht wegen seines Jobs:-)

LG poca

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 11:33 Uhr

Dachdecker sind zumindest optisch oftmals ein Hingucker, besonders im Sommer ;-)
Nur wenn sie einen dann so plump anmachen, sinkt die Attraktivität schnell in den Keller ;-)

Beitrag von pocahontas60 23.11.10 - 11:46 Uhr


Da mich noch keiner angemacht hat, kann ich das nicht beurteilen;-)
Aber nur zum "gucken" sind sie schon manchmal lecker#mampf
Aber es gibt bestimmt auch Ausnahmen.
Ärzte können das aber auch gut. Fühlen sich ja viele so unwiderstehlich in ihrer Rolle.

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 11:48 Uhr

Stimmt, ich glaube bei Ärzten ist das auch dieser Respekt, den sie hervorrufen und diese "Überlegenheit", die sie irgendwie ausstrahlen..
Einfach sexy #schein

Beitrag von sassi31 23.11.10 - 12:37 Uhr

Auch Dachdecker sollte man nicht über einen Kamm scheren.

Beitrag von sylter-welle 23.11.10 - 13:05 Uhr

Huhu,

ich hab einen Dachdeckermeister "ergattert". #verliebt

*schwärm*


Gruß sylter-welle #huepf

Beitrag von fiori_ 23.11.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

also ich stehe nicht unebdingt auf Ärzte. Sie sind eh mehr in der Praxis oder in der Klinik als zu Hause.

Ich stehe eher auf Polizisten in der blauen Uniform, sieht so sexy aus. Oder auf Tätowierer, weil ich Tattoos und Rocker mag (aber nicht die dicken langhaartypen)
Männer im Anzug üben auch so Ihre Reize auf mich aus.

Aber prinzipiell muss mir ein Mann einfach nur gut gefallen, wenn er meinen Geschmack trifft, kann er auch Kanalarbeiter sein.
Nur so einen faulen, arbeitslosen Schmarotzer kann ich gar nicht gebrauchen, egal wie geil er auch aussehen mag.

Snobs und Angeber die sich durch Ihren "tollen" Beruf profilieren wollen oder müssen, sind für mich aber der Abtörner!

LG

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 11:32 Uhr

"Snobs und Angeber die sich durch Ihren "tollen" Beruf profilieren wollen oder müssen, sind für mich aber der Abtörner!"

Da hast du recht - das törnt ab, egal welchen Beruf jemand hat!

Beitrag von frozaen85 23.11.10 - 12:50 Uhr

Da stimm ich dir zu. Mein Mann ist zwar nicht Polizist, aber immerhin bei der Justiz und trägt auch eine blaue Uniform #verliebt Ich liebe es #schein
Da bügel ich auch die Uniform freiwillig *lach*

Beitrag von thea21 23.11.10 - 11:34 Uhr

Mein Partner ist Sozialarbeiter/ Heilerziehungspfleger.

Und sein Beruf passt wie die Faust aufs Auge zu ihm und er damit zu mir.

Einen Maurer könnt ich mir nicht vorstellen an meiner Seite, wenn ich schreibe warum, werd ich nicht nur mit Steinen beschmissen sondern bekomm die dazu noch in diverse Körperöffnungen gesteckt, für mein "denken"!

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 11:47 Uhr

;-)

Ich denke das ist genau das, was ich auch geschrieben habe - man verknüpft einfach mit einem Beruf bestimmte Eigenschaften, einen Bildungsstatus, was auch immer... das mag nicht immer zutreffen, aber womöglich doch für viele eines Berufs...in negativer als auch in positiver Hinsicht ;-)

Beitrag von thea21 23.11.10 - 11:54 Uhr

Ja, ich bebeispiele das mal:

Mein Freund wie gesagt ist Sozialarbeiter/Heilerziehungspfleger, hat für mich superviele tolle Eigenschaften, ist unheimlich klug, einfühlsam ect.

ABER hat (zumindest trifft das Bild oftmals zu) eher einen sehr sehr ruhigen Charakter, was manchmal etwas trottig wirkt.... (für mich aber trotzdem gut, da ich seine ruhige Art mag)

N weiter Bekannter ist Maurer....Er, ja..naja hat 10. Klasse Abschluss, Maurer gelernt, Maurer gearbeitet, em...ja was kann er...arbeiten, hart anpacken....
Aber er ist seinem Beruf entsprechend laut, rüpelig und naja uncharmant und wirkt leicht einfach gestrickt.

Für mich käme 2. nicht in Frage.

Beitrag von gaia1976 23.11.10 - 13:07 Uhr

Lach...

So einen kenne ich auch, er war sogar in Joggingbuxe auf der Beerdigung seines Schwiegervaters und sonst immer im Feinripp-Unterhemd unterwegs.

ABER:

Als wir hier gebaut haben, kamen zwei sehr nette Maurer, die überhaupt nicht einfach gestrickt waren und haben sehr zügig und ordentlich gearbeitet. Zwischendurch konnte man durchaus sehr nett mit ihnen sprechen, sie waren zwar nicht mein typ und auch schon älter, aber sie gehören auf keinen Fall zu der Sorte, wo ich mich wundere, dass die überhaupt eine abgekriegt haben.

LG
Gaia

Beitrag von klumpfussindianer 23.11.10 - 22:46 Uhr

Also ich hab auch nen Maurermeister abgesahnt.....ja abgesahnt denn dieser Mann ist die reinste Sahneschnitte....

Figur wie ausm Fitnesstudio geklaut....und der musste sich nichtmal in Figur spritzen und hat somit noch was inne Buchs...nicht nur ein baumelndes Goldfischlein #hicks Wehe hier sagt jetzt eine ich wäre Sexistin ^^

Er ist gebildet und hat Fachabitur......

Feinrippunterwäsche hat der nicht und hätte er welche hätte ich die schon längst entsorgt.

Joa Joggingwäsche hat er.....ist im Winter aber auch wünschenswert sonst wirds nähmlich kalt in der Arbeitskleidung!

Er ist trotz riesen Pranken und Monsterkreuz sehr feinfühlig und Rücksichtsvoll......

Kurzum, es ist ein Traummann, mein Traummann und ein absoluter Glücksgriff!!!!#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von ninnifee2000 23.11.10 - 11:54 Uhr

Ich würde keinen Arzt haben wollen. Die sind nie da, außer sie haben eine eigene Praxis. Wenn ich mir so manche Ärzte anschaue, dann finde ich weder Sensibilität noch eine überbordende Menschlichkeit. Es gibt viele, die ihre Patienten noch nicht einmal anfassen wollen.

Was soll an einem Architekten so toll sein? Die finden in Deutschland häufig keinen Job und landen im Call-Center (alles schon erlebt).

Generell gibt es für mich kein Beruf, der auf mich anziehend wirkt. Ich finde Männer in Anzügen irgendwie sexy. Sie können aber auch die größten Schleimscheißer sein. Da sind viele Handwerker viel direkter und ehrlicher, was ich an einem Mann schätze.

Mein Mann war mal Chemielaborant, heute Systemadministrator. Er trägt weder Brille noch Karohemd und ist bei weitem nicht langweilig. Er legt viel Wert auf sein Äußeres, hat sich schon immer gut gekleidet und er hat diesen Scharfsinn, den du beschrieben hast. Er passt überhaupt nicht in dieses Berufsklischee vom EDVler.

Beitrag von sassi31 23.11.10 - 12:41 Uhr

"Was soll an einem Architekten so toll sein? Die finden in Deutschland häufig keinen Job und landen im Call-Center (alles schon erlebt)."

Ich kenne einen, der nun als Empfangssekretär bei einem Steuerberater arbeitet.


"Er trägt weder Brille noch Karohemd und ist bei weitem nicht langweilig. Er legt viel Wert auf sein Äußeres, hat sich schon immer gut gekleidet und er hat diesen Scharfsinn, den du beschrieben hast. Er passt überhaupt nicht in dieses Berufsklischee vom EDVler."

Ich kenne etliche EDVler, aber keinen der dein Klischee erfüllt.

Beitrag von sonntagsmalerin 23.11.10 - 12:47 Uhr

WEnn Ärzte nicht so oft zu Hause sind, geht man sich zumindest nicht so schnell auf die Nerven ;-)

Männer in Anzügen gefallen mir auch, das hat Stil und sieht einfach klasse aus.

Beitrag von exzellence 23.11.10 - 11:58 Uhr

besonders sexy?

hmmmm #kratz

kommt dch immer auf den typen an, der in der kluft drinne steckt ;-)


mein schatz ist soldat. und ich liebe es wenn er abends in seiner uniform heim kommt. #verliebt
allgemein finde ich diese uniformen geil. #hicks
die meißten typen sehen darin gleich viiiiiieeeeeel männlicher aus #schein

Beitrag von agostea 23.11.10 - 12:02 Uhr

Absolut unerotisch finde ich spiessige Anzugträger mit Aktentäschchen und akkuratem Seitenscheitel. Glattrasiert. ÄTZEND.
Findet sich bei den meisten Büroberufen. Banker etc. finde ich z.B. absolut nicht erotisch.

Ich mag echte Kerle. Handwerker vorzugsweise. Dürfen auch Abitur haben.

Gruss
agostea

Beitrag von ayshe 23.11.10 - 12:12 Uhr

##
Absolut unerotisch finde ich spiessige Anzugträger mit Aktentäschchen und akkuratem Seitenscheitel. Glattrasiert. ÄTZEND.
##
Geht mir auch so.
El Korrekto mit Schleimspur.

Beitrag von agostea 23.11.10 - 12:14 Uhr

>> El Korrekto mit Schleimspur. <<

Jawoll! #zitter#freu
Hab ich hier bei mir auch - allerdings sind meine Kollegen nicht ganz so hochwertig gekleidet........#schein

Beitrag von ayshe 23.11.10 - 12:26 Uhr

Meine Kollegen und der GF machen es nur bei wichtigem besuch oder auf Messen, aber sonst nicht.

Beitrag von zeitblom 23.11.10 - 12:15 Uhr

nun habt Ihr mich aber sehr deprimiert.....

Beitrag von ayshe 23.11.10 - 12:25 Uhr

Wahrscheinlich wirst du mit Gewalt dazu gezwungen und kannst nichts dafür.

Und wahrscheinlich läufst du auch nicht privat freiwillig so herum oder?
#gruebel