Schmerzen im Oberbauch in der 38.SSW (auch Hebi Gabi)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alfa156 23.11.10 - 11:29 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche!

Leider geht es mir heute nicht so gut. :-[ Ich habe Schmerzen im Oberbauch. Meine Kleine drückt ja eh immer nach oben und unten. Aber heute ist es irgendwie anders. Es tun mir nicht die Rippen weh, sonder der obere linke Bauch. Auch beim drüber streichen tut es weh. :-[so richtig unangenehm. #aerger
Wenn ich mich dann hinlege wird mir ganz komisch und sie drückt mir auch gleich wieder oben gegen die Rippen.:-[ Das tut höllisch weh! :-[

Ich habe meiner Hebi schon aufs Band gesprochen, aber sie ist nicht da. Ich habe auch schon seit Tagen/Wochen Übungswehen, die mal mehr mal weniger weh tun. Nerven tun sie allerdings immer. #schein Sonst habe ich keine Anzeichen, dass es los gehen könnte.

Ich bin jetzt total unsicher, ob ich noch beim FA anrufen soll, der ist allerdings erst wieder ab 14 Uhr erreichbar, oder vielleicht doch ins KH fahren? #kratz Will mich ja auch nicht lächerlich machen. #schein

Danke für eure Meinungen! #danke

Rita & Bauchmaus 37+2

Beitrag von gargano23 23.11.10 - 11:35 Uhr

Hallo Rita,
ich bin auch 37+2 und mir ging es gestern ungefaehr genauso. Hatte die Nacht vorher auch ganz schlecht geschlafen, Bauch war relativ oft hart, dann ab morgens hatte ich irgendwie ueber den ganzen Tag hinweg ein komisches Gefuehl, irgendwie ein allgemeines Unwohlsein... abends kamen dann zum harten Bauch auch so Stiche im Bauch dazu, wenn ich mich irgendwie bewegt habe (vom Sofa hoch,etc.), einmal relativ stark oben rechts was sich dann kurz ueber den ganzen Bauch gezogen hat. Dann war der Spuk wieder vorbei und ich muss sagen hab heut nacht auch wieder relativ gut geschlafen und heute bis auf meine "Elefantenfuesse und Haende" ist alles ok. Ich denke einfach mal da wir ja in der Endphase sind, sind das die ersten offensichtlicheren Anzeichen dass es bald los geht....
Halte durch, alles Liebe christina #winke

Beitrag von hebigabi 23.11.10 - 14:10 Uhr

Von er Beschreibung her tippe ich mal drauf, dass dein Kind auf Nervenbahnen drückt, die da oben langlaufen und wenn man dann drüber streicht ist es wie eine oberflächliche Nervenentzündung, manchmal auch wie eine innerliche Prellung.

Machen kannst du da nichts- wenn es dich arg sorgt geh zum Arzt.

LG

Gabi